in

LOVELOVE

Hideo Kojima ist in Cyberpunk 2077

Hideo Kojima, der Schöpfer der Metal Gear Solid-Serie und von Death Stranding, übernimmt in Cyberpunk 2077 die Rolle eines NPCs.

Falls ihr euch Cyberpunk 2077 von CD Projekt RED holt und auf die Werke von Hideo Kojima steht, dann habe ich eine gute Nachricht für euch: Ihr könnt die Entwicklerlegende im Rollenspiel treffen.

Dazu solltet ihr die Corpo-Bar besuchen. Hier handelt es sich um eine Bar, in der man gut gekleidete, wohlhabende Gäste findet, die zur gehobenen Kunstszene von Night City gehören.

Dort stößt man unter anderem auch auf einen Charakter namens Oshima (eine alternative Aussprache von Kojima), der Japanisch spricht. Zum Glück versorgen euch eure kybernetischen Implantate mit einer Echtzeit-Übersetzung.

Oshima diskutiert die Idee der Genre-Tropes. Er erklärt, er habe ein Forschungsteam in Tokio, das derzeit versucht, die gesamte Bandbreite menschlicher Gefühle zu erfassen. “Ich möchte, dass meine Produktion echte, rohe Emotionen vermittelt.” Oshima weiter: “Nimm zum Beispiel das Gefühl, wenn du Glück mit Melancholie verbindest oder ruhig bist, mit einem zugrunde liegenden Gefühl der Angst.”

Oshima ist offensichtlich Kojima nachempfunden. Das erkennt man unter anderem an der unverwechselbaren Frisur und seiner runden Brille. Abgesehen trägt er auch eine Lederjacke, in der man den Entwickler schon häufiger gesehen hat.

Hier ein Bild von Hideo Kojima in Cyberpunk 2077:

Cyberpunk 2077 erscheint am 10. Dezember für PC, PS4, Xbox One und Stadia.

Über diesen Link gelangt ihr zur offiziellen Seite.

Weitere News und Videos zu Cyberpunk 2077 haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Welche Überraschungen und Easter Eggs sich wohl noch so in Cyberpunk 2077 verstecken? Da gibt es mit Sicherheit noch einiges zu entdecken.

Quelle: pcgamesn.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…