in

Im Survival-Horror-Abenteuer Saturnalia erkundet ihr ein abgelegenes Dorf, in dem uralte Rituale stattfinden

Das Indie-Studio Santa Ragione hat kürzlich das Survival-Horror-Abenteuer Saturnalia angekündigt.

Im nächsten Jahr erwartet uns mit Saturnalia ein Horrorspiel, das euch nach Italien schickt. Genauer gesagt in ein abgelegenes Dorf in Sardinien. Dort finden uralte Rituale statt und während der Wintersonnenwende verschwinden dort Menschen.

Dazu heißt es: “Am 21. Dezember 1989 tut sich eine Gruppe von Fremden zusammen, um zu überleben und die Geheimnisse der Nacht von Saturnalia zu enthüllen.” Ihr übernehmt die Rolle dieser Fremden.

Wenn einer eurer Charaktere stirbt, dann ist dieser endgültig verschwunden. Insofern solltet ihr eure einzige Waffe, eure Streichhölzer, mit Bedacht einsetzen. Cool: Je nachdem, wer überlebt, erhält man ein anderes Ende.

Hier die Features des Spiels:

  • Die Charaktere sind deine Leben: Spiele, bis sie alle sterben (Roguelite).
  • Die Dorfstruktur ändert sich nach jedem Spiel.
  • Verwalte deinen Streichholzvorrat, um zu erkunden und Rätsel zu lösen.
  • Nichtlineare Entwicklung und adaptive Erzählung.
  • Unerschlossene Folklore, noch nie dagewesene Bilder und Klänge.

Und so sieht das Ganze in Aktion aus:

Saturnalia erscheint im nächsten Jahr im Epic Games Store. Über diesen Link gelangt ihr zur Produktseite des Spiels.

Weitere News, Infos und Videos zum Thema “Horror” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Der Grafikstil ist sehr interessant, aber ob das Spiel auch wirklich gut ist, lässt sich noch nicht sagen. Wer auf Horror steht, der sollte den Titel aber im Auge behalten.

Quelle: bloody-disgusting.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0