Menu
in

Infernal Radiation verlässt nächste Woche die Early-Access-Phase

Der Publisher Ultimate Games hat angekündigt, dass das Spiel Infernal Radiation schon nächste Woche die Early-Access-Phase verlässt.

Infernal Radiation ist das Debüt-Spiel des polnischen Studios Asmodev, das auch an dem Spiel Priest Simulator arbeitet. In diesem RPG übernehmt ihr die Rolle eines Exorzisten, der auf einer Insel Dämonen bekämpfen muss.

Jetzt wurde angekündigt, dass der Titel am 28. Dezember 2020 für PC erscheint. In der ersten Jahreshälfte 2021 soll das Spiel dann auch für Nintendo Switch veröffentlicht werden.

Zum Spiel heißt es: “Auf Halloween Island testen Ingenieure einen innovativen Weg, Hitze zu generieren. Die Wurzeln des Kraftwerks reichen tief in die Erde, bis in das Herz der Hölle, wo die Reaktoren Energie durch das Verbrennen von Seelen erhalten. Doch als sich ein Unfall ereignet, verseucht die höllische Strahlung die Erde. Bewohner, die in den verseuchten Gebieten wohnen, haben mit zahlreichen Besessenheiten zu kämpfen. Ein Exorzist wird benötigt.”

So sieht das Ganze in Aktion aus:

Hier die Features:

  • simples Gameplay, sehr schwierige Gegner
  • dynamische Kämpfe
  • 20 Dämonen mit einzigartigen Fähigkeiten und Kampfmustern
  • Eine dunkle Vergangenheit der Insel verbirgt sich in den Berichten der Besessenen.
  • Hilfe von den erlösten Bewohnern.
  • freies Erforschen der umfangreichen Welt
  • die Entscheidung der Reihenfolge der Exorzismen
  • Ko-op-Spiel auf einem Bildschirm.

Über diesen Link gelangt ihr zur Steam-Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “RPG” findet ihr hier.

Das denken wir:
Die Story ist ziemlich abgefahren und der Look macht Spaß. Wer auf RPGs steht, der sollte sich diesen Titel zumindest mal etwas genauer ansehen.

Antworten