in

Werewolf: The Apocalypse – Earthblood: Seht euch hier 6 Minuten aus dem Spiel an

Nacon und Cyanide haben ein neues Video zum kommenden Spiel Werewolf: The Apocalypse – Earthblood veröffentlicht, das viele neue Szenen aus dem Spiel zeigt.

In den letzten Wochen war es ziemlich still rund um das Action-RPG Werewolf: The Apocalypse – Earthblood, aber heute haben wir ein neues Video für euch, das viele Szenen aus dem Spiel zeigt – über sechs Minuten. Das Video wird von Julien “Patch” Desourteaux, Game Director bei Cyanide, kommentiert.

Werewolf: The Apocalypse – Earthblood hat seine Wurzeln in der World of Darkness – wo übernatürliche Wesen vor den Blicken der Menschen verborgen umherstreifen. Ihr übernehmt die Rolle eines Werwolfs namens Cahal, der gegen den bösen Öl- und Gaskonzern Endron kämpft.

Cahal kann sich in drei verschiedene Formen verwandeln. Die meschliche Form wird für soziale und umweltbezogene Interaktionen verwendet. Wie Wolfsform eignet sich am besten für Infiltration und Erforschung. Die Bestienform kommt im Kampf zum Einsatz.

Dazu heißt es: “Die größte Herausforderung für Cyanide bestand darin, die Fülle der für Action-RPGs typischen Spielelemente – unter anderem das Kampfsystem, die richtige Balance an Effekten, die Diversität der Animationen – für diesen Titel bestmöglich umzusetzen. Sobald die Hauptfigur Cahal beispielsweise in seine Crinos-Form wechselt, müssen die Spieler sich als bestialisches Raubtier fühlen. Daher wurde ein “Stance”-System eingeführt, damit die Spieler je nach Lage zwischen Beweglichkeit und Wildheit wechseln können.”

Hier der neue Trailer:

Über diesen Link gelangt ihr zur offiziellen Seite des Spiels.

Weitere News, Infos und Videos zu Werewolf: The Apocalypse – Earthblood haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Die bisher veröffentlichten Spielszenen konnten uns noch nicht überzeugen. Aber mal abwarten. Vielleicht kann das finale Spiel ja überzeugen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…