in

Bloodborne: Da arbeitet gerade jemand an einem PS1-Demake

Lilith Walther arbeitet gerade an einem PlayStation 1-Demake des Spiels Bloodborne.

Wie hätte Bloodborne wohl damals auf der ersten PlayStation ausgesehen? Diese Frage hat sich vermutlich Lilith Walther gestellt, bevor sie mit der Entwicklung eines Demakes des beliebten Action-Rollenspiel begonnen hat. Und dieses Demake möchten wir euch nicht vorenthalten.

Auf ihrem Twitter-Account postet die Entwicklerin immer wieder Material aus dem Projekt, das auf Basis der Unreal Engine entsteht. Abgesehen davon erklärt Lilith Walther, woran sie gerade arbeitet.

Aktuell scheint sie beispielsweise ein System zum Speichern und Laden zu schreiben. Hier ein kurzer Clip, der das Spiel in Aktion zeigt:

Abgesehen davon arbeitet Lilith Walther mit Heartstrings Studios auch an einem JRPG namens Witch, das 2022 erscheinen soll. Weitere Informationen dazu findet ihr über diesen Link.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Bloodborne” findet ihr hier.

Das denken wir:
Das Spiel wäre auch damals mit Sicherheit mega erfolgreich gewesen.

Quelle: pcgamesn.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…