in

Das Survival-Horrorspiel Chernobylite wurde verschoben

Das Studio The Farm 51 hat angekündigt, dass das Survival-Horrorspiel Chernobylite verschoben wurde.

Eigentlich hätte das Spiel Chernobylite bereits im ersten Quartal 2021 erscheinen sollen. Daraus wird aber nichts, da das Spiel verschoben wurde. Nun soll das Spiel im zweiten Quartal 2020 erscheinen.

Die Entwickler möchten die zusätzliche Zeit nutzen, um das Spiel weiter zu verbessern und es in mehr Sprachen als ursprünglich beabsichtigt zu übersetzen. Abgesehen davon werden die englischen und russischen Voiceovers jetzt mit professionellen Synchronsprechern neu aufgenommen.

Dazu heißt es: “Dank der Zusammenarbeit mit unserem Verlag All in! Spiele, die Chernobylite-Handlung und die Benutzeroberfläche werden zusätzlich professionell ins Italienische, Chinesische, Japanische und Portugiesische übersetzt. Außerdem wurden alle Sprachversionen komplett neu geschrieben und poliert (meistens Stilistiken). Die Voiceover (Englisch und Russisch) werden von Grund auf in einem professionellen Studio mit professionellen Synchronsprechern neu aufgenommen.

Dadurch sollte das Gesamterlebnis des Spiels unvergleichlich aufregender und eindringlicher werden. Leider ist das Hinzufügen und Testen neuer Übersetzungen aufgrund der Größe des Spiels (Chernobylite hat um ein Vielfaches mehr Handlungstextzeilen als alle unsere vorherigen Titel) zeitaufwändig und das ist der Grund dafür, warum wir im ersten Quartal 2021 nicht damit fertig werden, es zu finalisieren und zu polieren.”

Darüber hinaus wurde ein Video veröffentlicht, in dem wir einen Teil der neuen Sprachausgabe zu hören bekommen:

Über diesen Link gelangt ihr zum Update auf Steam.

Noch mehr News, Infos und Vieos zu diesem Titel haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Das ist schade, aber unter den aktuellen Umständen können wir so ziemlich jede Verschiebung nachvollziehen.

Quelle: bloody-disgusting.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0