in

Diablo 3: Die Finsternis in Tristram ist zurückgekehrt

Zum Jahrestag von Diablo 3 wurde das Ingame-Event “Die Finsternis in Tristram” gestartet.

Na, wartet ihr auch schon ungeduldig auf Diablo 4? Mir geht es ähnlich. Aber ich habe eine gute Nachricht für euch: Diablo 3 lohnt sich wieder, denn Blizzard hat das Event “Die Finsternis in Tristram” gestartet.

Hier handelt es sich um eine jährliche Hommage an die Anfangstage von Diablo. Im Abenteuermodus findet ihr Hinweise, die zu einem Portal in Tristrams Vergangenheit führen.

Zurück zu den Wurzeln

Dort könnt ihr die berüchtigte Kathedrale von Tristram erkunden und gegen alte Bekannte kämpfen. Cool: Das Ganze wird in einer witzigen Retro-Grafik dargestellt, über die sich vor allem Fans des Klassikers freuen werden.

Abgesehen davon erwarten euch einige neue Belohnungen. Dazu heißt es: “Was wäre Diablo ohne glänzende neue Beute, die es zu erlangen gilt? Schließt Aktivitäten in diesem Jubiläumsereignis ab, um einzigartige Transmogrifikationseffekte, Erfolge, Porträts, Gefährten und mehr zu ergattern.

Während einige Belohnungen recht einfach aufzuspüren sind, müsst ihr für andere jeden Winkel absuchen oder sämtliche Erfolge freischalten, bevor ihr sie in die Finger bekommt. Werdet ihr sie euch alle verdienen können? Es gibt nur einen Weg, das herauszufinden!”

Weitere Infos zu diesem Event, das noch bis zum 31. Januar dauert, findet ihr über diesen Link.

Noch mehr News und Videos zum Thema “Diablo” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Das ist doch mal wieder ein Grund dafür, eine Runde Diablo 3 zu zocken. Worauf wartet ihr? Ab nach Tristram.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0