in

Super Nintendo World: Eröffnung erneut wegen Corona verschoben

Nintendo hat die Eröffnung der Super Nintendo World erneut wegen der Corona-Pandemie verschoben

Die Super Nintendo World in Osaka, Japa, sollte eigentlich Mitte 2020 eröffnet werden. Wegen der Ausbreitung des Coronavirus wurde die Eröffnung jedoch auf den 4. Februar verschoben. Nun wurde die Eröffnung ein weiteres Mal verschoben. Der Grund: Osaka wurde wieder als Risikogebiet eingestuft.

Dazu heißt es auf der offiziellen Seite des Freizeitparks: “Die Eröffnung von Super Nintendo World ™ wurde verschoben. Wir werden den neuen Eröffnungstermin bald nach Aufhebung des Ausnahmezustands der Präfektur Osaka bekannt geben.”

Wie The Star berichtet, erklären Ärzte, dass Krankenhäuser in den am schlimmsten betroffenen Gebieten stark belastet sind. Die in 11 der 47 Präfekturen des Landes geltende Notstandserklärung gilt bis zum 7. Februar.

Ein neuer Eröffnungstermin wurde noch nicht genannt. Sollte sich das ändern, dann lassen wir es euch wissen.

Über diesen Link gelangt ihr zur Seite.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Nintendo haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Schade, dass die Eröffnung erneut verschoben wurde, aber in Anbetracht der aktuellen Situation ist das die beste Entscheidung.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0