Menu
in

Troy Baker scheint noch immer an einem Daredevil-Videospiel interessiert zu sein

Fans wünschen sich schon lange ein neues Daredevil-Videospiel und Troy Baker würde dem Marvel-Helden anscheinend gerne seine Stimme leihen.

Mitte letzten Jahres berichteten wir überTweets zwischen Bill Rosemann, VP & Head of Creative bei Marvel Games, und dem bekannten Videospiel-Synchronsprecher Troy Baker. Baker wurde von einem Fan gefragt, welches Superheldenspiel er sich wünschen würde und wer es entwickeln sollte. Baker hat dann Bill Rosemann in einem Tweet erwähnt. Rosemann hat daraufhin geantwortet: “Sie, Sir, sind eindeutig ein Mann ohne Angst.” Daredevil ist auch als “Mann ohne Angst” bekannt. Angekündigt wurde so ein Spiel bisher aber leider noch nicht.

Mit einem aktuellen Tweet scheint Troy Baker nun erneut sein Interesse bekundet zu haben, den Marvel-Helden zu vertonen. Er teilte den Tweet eines Fans, der sich ein Open-World-Daredevil-Videospiel wünscht, in dem man auch als Matt Murdock spielen kann und Menschen vor Gericht verteidigt. Als Synchronsprecher wünscht sich der Fan Troy Baker.

Baker hat den Tweet geteilt und nur ein Augen-Emoji dazu gepostet. Hier der Tweet:

Was genau Baker mit diesem Tweet meint, wissen wir nicht, aber es ist ziemlich offensichtlich, dass der Synchronsprecher auch gerne ein Daredevil-Videospiel sehen würde, an dem er mitwirkt.

Was würdet ihr von so einem Spiel halten? Teilt uns eure Meinung dazu in den Kommentaren mit.

Sollte es weitere Neuigkeiten dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Daredevil” findet ihr hier.

Das denken wir:
Ein neues Daredevil-Videospiel? Das wäre ziemlich cool. Vielleicht dürfen wir uns ja tatsächlich schon bald darauf freuen. Wer weiß?

Quelle: comicbook.com

Antworten