in

Destiny 2: Die Saison der Auserwählten ist hier

Das Studio Bungie hat die Saison der Auserwählten im Loot-Shooter Destiny 2 gestartet.

Für Hüter gibt es in Destiny 2 wieder viel zu tun, denn die Saison der Auserwählten ist jetzt da. Hier dürft ihr euch auf neue Legendäre und Exotische Ausrüstung freuen. Abgesehen davon gibt es einen neuen Strike. Und wem das noch nicht reicht, der kann den Feuerprobenhammer gegen die Kabale einsetzen und in der neuen “Schlachtfelder”-Aktivität um Ruhm und Ehre kämpfen.

Zur neuen Saison heißt es: “Kaiserin Caiatl, Tochter von Calus und Oberhaupt der Kabal, ersucht Zavala und bietet der Vorhut eine Allianz an. Als Zavala sich weigert niederzuknien, scheitern die Verhandlungen. Nun müssen die Hüter zur Speerspitze werden, die Caiatls wachsende Armee angreift, während sie weiterhin den destabilisierenden Einfluss von Xivu Arath abwehren.”

Übrigens: Falls ihr den Saisonpass besitzt, dann schalten zum Start sofort den Exotischen Bogen “Ticuus Wahrsagung” frei, der mehrere Solarpfeile auflädt, die gleichzeitig verschiedene Ziele verfolgen. Außerdem erhaltet ihr das saisonale Präfekt-Rüstungsset. Insgesamt erwarten euch in Saison 13 mehr als 25 Exotische, Legendäre und Ritualwaffen zum Sammeln.

Die Saison läuft bis zum 11. Mai.

Hier der Trailer zur Saison der Auserwählten:

Über diesen Link gelangt ihr zur offiziellen Seite von Destiny 2.

Weitere News, Infos und Videos zu Destiny 2 haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Spieler dürfen sich über ein paar coole Neuerungen freuen. Vor allem der neue Strike sieht spannend aus und zum Sammeln gibt es auch wieder zahlreiche Items. Ob das Ganze bis Mai motivieren kann, lässt sich aber jetzt noch nicht sagen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…