Menu
in

Es gibt Neuigkeiten zu Rainbow Six Quarantine

Der Release des Spin-offs ist weiterhin für 2021 geplant, doch eventuell steht ein Namenswechsel bevor.

Ubisofts neuester vierteljährlicher Finanzbericht macht deutlich, dass der Release von Rainbow Six Quarantine weiterhin für 2021 geplant ist. Obwohl noch kein genaues Datum genannt wurde, hat Ubisofts Finanzvorstand Frédérick Duguet den Plan einer Veröffentlichung bis zum 30. September 2021 bestätigt. Dies soll auch für Far Cry 6 gelten. Allerdings steht eine mögliche Umbenennung des Rainbow Six Siege Spin-offs im Raum. Auch die Corona-Pandemie spielt eine Rolle. So fragte einer der Investoren den Vorstand, ob es Bedenken gebe, ein Spiel über einen Alien-Parasiten während einer globalen Pandemie zu veröffentlichen. Geschäftsführer Yves Guillemot antwortete darauf, dass sie die Situation evaluieren würden und sehen müssten, was in der Zukunft kommt.

Rainbow Six Quarantine ist ein Squad-based Survival FPS, auf das wir zum ersten Mal auf der E3 2019 aufmerksam gemacht wurden. Im Spiel tritt eine Dreiergruppe gegen einen mutierten Alien-Parasiten an, wobei das Setting mehrere Jahre in der Zukunft vom Rainbow Six Universum angesiedelt ist. Dies dürfte für all diejenigen vertraut klingen, die den Outbreak-Modus in Rainbow Six Siege gespielt haben. Ursprünglich war eine Veröffentlichung in 2020 geplant, doch wie viele andere Spiele wurde es aufgrund der Pandemie verschoben.

Apropos Rainbow Six Siege: Das Mutterschiff des unveröffentlichten Spin-offs, schifft noch immer von einem Hoch ins nächste. Ubisoft hat bestätigt, dass sich seit der Veröffentlichung 70 Millionen Spieler registriert haben, wobei allein 15 Millionen im letzten Jahr dazugekommen sind.

Freut ihr euch auf Rainbow Six Quarantine? Teilt uns eure Meinung dazu in den Kommentaren mit.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Rainbow Six” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Generell gilt, mehr von R6 ist immer gern gesehen. Wie sehr sich das Spin-off am Ende durchsetzen wird, bleibt aber abzuwarten.

Quelle: pcgamesn.

Antworten