Menu
in

Final Fantasy XIV: Das verändert der Patch 5.45

Square Enix hat kürzlich den Patch 5.45 für das Onlinerollenspiel Final Fantasy XIV veröffentlicht.

Falls ihr Final Fantasy XIV spielt, dann könnt ihr euch gleich mal den neuen Patch 5.45 herunterladen. Unter anderem dürft ihr euch auf ein neues Kapitel der Auftragsreihe der “Königinnenwache” freuen.

Hier handelt es sich um “ein mehrteiliges Abenteuer mit einer packenden Geschichte aus der Feder des berühmten Spieledesigners Yasumi Matsuno (Final Fantasy Tactics, Final Fantasy XII), der zuvor die Erzählung der allseits beliebten Allianzen-Raid-Serie ‘Rückkehr nach Ivalice’ in Stormblood beigesteuert hat.”

Nachfolgend findet ihr die Neuerungen, die der Patch ins Spiel bringt.

  • Neues in der Auftragsreihe der Waffen des Widerstands: „Die Königinnenwache“   Die Schlacht um die Bozja-Südfront dauert an. Nachdem die Wiedereroberung von Castrum Lacus Litore fehlgeschlagen ist, stehen die Chancen auf Sieg schlecht für den Widerstand. Das nächste packende Kapitel der Auftragsreihe um die „Königinnenwache“ führt die Geschichte aus der Feder des berühmten Spieledesigners Yasumi Matsuno fort.
  • Neuer, groß angelegter Kampfinhalt: „Delubrum Reginae“ – Dieser neue Kampfinhalt beinhaltet eine normale Version für 24 Spieler sowie eine extrem schwierige Variante für 48 Spieler.
  • Verbesserung der Waffen des Widerstands – Spieler, die die Auftragsreihe der „Königinnenwache“ fortführen, können ihre Waffen des Widerstands um zwei weitere Stufen verbessern. Die zweite Aufwertungsstufe wird es Spielern außerdem erlauben, bestimmte Eigenschaften ihrer Waffen auf den eigenen Spielstil anzupassen.
  • Neuerungen für den Job des Blaumagiers – Der Job des Blaumagiers erhält mehrere Neuerungen. Unter anderem wird die Stufenobergrenze auf 70 erhöht, neue Blaumagie kann von Gegnern erlernt werden und neue, jobspezifische Ausrüstung sowie neue Einträge im Journal des Blaumagiers werden hinzugefügt.
  • Neuerungen für die „Himmelsstahl-Werkzeuge“ – Sammler und Handwerker können ihre Himmelsstahl-Werkzeuge weiter aufwerten, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.
  • Neue Emotes, Frisuren, Möbelstücke, Reittiere, Begleiter, Modezubehör und mehr.

Übrigens wurde auch bestätigt, dass der Livestream für das “Final Fantasy XIV Ankündigungs-Event” am 6. Februar 2021 um 2:30 Uhr CET stattfinden wird.

Sollte es Neuigkeiten dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Über diesen Link gelangt ihr zur offiziellen Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Final Fantasy” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Wir sind schon sehr gespannt, was im Rahmen des Ankündigungs-Events gezeigt wird. Lange müssen wir ja nicht mehr warten.

Antworten