Menu
in

Final Fantasy XIV: Der Patch 5.5 erscheint am 13. April

Square Enix hat angekündigt, dass der Patch 5.5 für Final Fantasy XIV am 13. April erscheint.

Erst kürzlich berichteten wir darüber, dass Square mit Endwalker die vierte Erweiterung für Final Fantasy XIV angekündigt hat. Nun wurde verraten, dass der Patch 5.5 am 13. April erscheint.

Dazu heißt es: “Patch 5.5, betitelt ‘Death Unto Dawn’, wird über zwei Teile hinweg die Erweiterung Endwalker in Szene setzen. Im ersten Teil wird das dritte Kapitel von ‘YoRHa: Dark Apocalypse’ im Vordergrund stehen – der von NieR inspirierte Allianzen-Raid, der die Handschrift der Gastentwickler Yosuke Saito und YOKO TARO trägt. Darüber hinaus erwartet Spieler eine Fülle an neuen Kampfinhalten und Erzählungen, Systemaktualisierungen und mehr.”

Hier die Inhalte, die mit dem Patch 5.5 den Weg ins Spiel finden:

  • Neue Aufträge des Hauptszenarios – Die zweiteilige Fortsetzung der Erzählung wird den Weg für die Geschichte von Endwalker ebnen.
  • Neuer Allianzen-Raid – Das dritte Kapitel der von NieR inspirierten Allianzen-Raid-Serie „YoRHa: Dark Apocalypse“.
  • Update für die Auftragsreihe „Die Schlacht um Werlyt“ – Das spannende Finale der Geschichte um Gaius und den Krieger des Lichts und deren Bemühungen, das Kaiserreich an der Entwicklung von Kriegsmaschinen zu hindern.
  • Neue Prüfung: „The Cloud Deck“ – Spieler können sich in dieser neuesten Prüfung der furchterregenden Diamant-Waffe stellen. Dieser Kampf kann in normaler und epischer Schwierigkeitsstufe abgeschlossen werden.
  • Neuer Dungeon: „Paglth‘an Spieler können diesen neuen Dungeon entweder zusammen mit anderen Abenteurern oder einer Gruppe NPCs im NPC-Koop in Angriff nehmen.
  • Neuerungen in der Auftragsreihe der „Königinnenwache“ – Spieler können ihre Waffen des Widerstands auf die letzte und mächtigste Stufe verbessern und das neue Gebiet „Zadnor“ erkunden.
  • Neue Traumprüfung – Die nächste verstärkte Version eines bestehenden Primae wird auf Helden der Stufe 80 losgelassen, um Spielern eine neue Herausforderung und die Chance auf einzigartige Belohnungen zu liefern.
  • Neues für Handwerker – Hochstufige Handwerker können sich in Patch 5.5 auf neue Inhalte freuen, die ihnen besondere Errungenschaften und einzigartige Werkzeuge bescheren.
  • Neues vom Wiederaufbau Ishgards – Die Bewohner der Himmelsstadt werden regelmäßig Feste begehen, um den Abschluss des Wiederaufbaus zu feiern.
  • Neuerungen für den Erkundungsmodus – Der Erkundungsmodus wird auf alle Dungeons der Stufe 70 ausgeweitet. Diese Funktion erlaubt es Spielern, Dungeons auf der Jagd nach eindrucksvollen und lustigen Schnappschüssen ganz ohne Risiken zu erkunden und sogar ihre Reittiere und Begleiter herbeizurufen.Außerdem werden Spieler nun in der Lage sein, Bardenkompositionen im Dungeon einzusetzen und ihre Musikinstrumente zu spielen.
  • Neues zu Kompositionen – Spieler können nun zu jeder Zeit während ihrer Aufführung ihre Instrumente wechseln. Des Weiteren wird ein neues Instrument hinzugefügt.

Übrigens: Am 13. April 2021 wird Final Fantasy XIV Online für die PlayStation 5 in die offene Beta-Phase gehen.

Über diesen Link gelangt ihr zur offiziellen Seite des Spiels.

Sollte es weitere Neuigkeiten zum Spiel geben, dann lassen wir es euch wissen.

Das denken wir:
Da erwarten uns ein paar interessante Neuerungen. Wer Endgame Spielen möchte, der kann sich mit diesem Patch schon mal auf den Release vorbereiten.

Antworten