Menu
in

Jemand baut die Super Nintendo World gerade in Minecraft nach

Der Themenpark Super Nintendo World wird gerade von jemandem in Minecraft nachgebaut.

Wie ihr vermutlich schon wisst, wurde der Bau der Super Nintendo World bereits abgeschlossen. Wegen der Corona-Pandemie wurde die Eröffnung jedoch verschoben. Der neue Starttermin lautet 4. Februar.

Und da die meisten von uns gerade vermutlich keine Möglichkeit haben, den Themenpark in Osaka, Japan, zu besuchen, hat der Minecraft-Spieler “Dippy22” damit angefangen, den Park in der beliebten Block-Sim nachzubauen, damit wir ihn zumindest virtuell besuchen können.

Der Nachbau basiert auf Plänen und Fotos des Nintendo-Themenparks. Uns erwartet also ein 1: 1-Remake, das aktuell zu 45 Prozent fertig ist. “Ich habe gerade mit dieser neuen Unternehmung begonnen und jede erfahrene Hilfe wäre willkommen”, so Dippy hinzu.

Auf dem Bild oben auf dieser Seite seht ihr den Eingang des Parks. Weitere Screenshots findet ihr hier.

Übrigens: Auf der ofiziellen Seite der Super Nintendo World könnt ihr euch durch eine interaktive Karte scrollen.

Sollte es weitere Neuigkeiten zum Park geben, dann lassen wir es euch wissen.

Das denken wir:
Das ist ein cooles Projekt und die ersten Bilder aus der Map sehen sehr vielversprechend aus. Hoffentlich lässt der Release nicht mehr zu lange auf sich warten.

Quelle: eurogamer.net

Antworten