in

Sherlock Holmes: Chapter One – Seht euch hier den ersten Gameplay-Teaser an

Während des Epic Games Store Spring Showcase hat das Studio Frogwares einen ersten Gameplay-Teaser-Trailer zu Sherlock Holmes: Chapter One veröffentlicht. Ein vollwertiger Gameplay-Trailer soll im März folgen.

Mit Sherlock Holmes: Chapter One erwartet euch ein Open-World-Detektiv-Abenteuer, in dem ihr euch als junger Sherlock Holmes beweisen müsst. Täuschung, Gewalt und Schlussfolgerungen sind dabei nur ein paar der Mittel, die euch zu Verfügung stehen. Außerdem ist zu jeder Zeit der mysteriöse Jon als Unterstützung an eurer Seite. Ob ihr euch dazu entscheidet, mithilfe von reiner Kraft Probleme zu lösen oder euren Feinden durch Gehirnschmalz immer einen Schritt voraus zu sein, liegt bei euch.

Kürzlich wurde nun ein neuer Trailer veröffentlicht, der zeigt, dass sich das Gameplay sehr stark auf Ermittlungsarbeit konzentriert. So sucht ihr Hinweise und Indizien, vernehmt Verdächtige oder verkleidet euch, um an neue Informationen zu gelangen und versucht diese Einzelteile so zusammenzusetzen, dass die Lösung des Falls offenbart wird.

Die offene Welt von Sherlock Holmes: Chapter One soll laut den Entwicklern bis zu 30 unterschiedlich komplizierte Nebenquest und 5 Hauptquest umfassen. Während die Gesamtspielzeit bei 30-40 Stunden liegen soll, ist die Hauptstory etwa 15 Stunden lang.

Holt ihr euch Sherlock Homes: Chapter One? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Weitere News, Infos und Videos zum Thema Sherlock Holmes haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Wir haben definitiv Lust auf den storylastigen Detektivthriller. Trotz der vielgenutzten Sherlock-Vorlage verspricht das Spiel doch einige spannende Fälle und sieht zudem sehr gut aus.

Quelle: allgamesdelta.net

Kommentare

Antworten
  1. Ich als Holmesianer werde mir das Spiel in einem der Elektronikmärkte bei mir in der Nähe auf jeden Fall vorbestellen ich habe bereits begeistert die Vorgängerspiele mehrmals durchgezockt.
    Außer “The Devils Daughter”- dies war ein Schritt in die falsche Richtung. Zu viele Minispiele und zu viele Momente, in denen es auf gezielt und perfekt getimte Reaktionen ankam. Da haben, soweit ich gehört habe, viele Fans das ganze Spiel abgebrochen
    Aber jetzt so ein komplettes Open-World-Spiel mit atemberaubender Grafik… wird bestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…