Menu
in

The Elder Scrolls 6: Fans finden angebliches Testmaterial enttäuschend

Gerade macht ein Video im Netz die Runde, das angeblich Testmaterial aus The Elder Scrolls 6 zeigt und Fans sind davon nicht gerade begeistert.

Kürzlich ist ein Video aufgetaucht, das angeblich einen Map-Test des Spiels The Elder Scrolls 6 zeigt. Dieses Video dauert nicht einmal 10 Sekunden und trotzdem wird auf Reddit heftig darüber diskutiert.

Der Grund: Das Material sieht nicht sonderlich gut aus. Vor allem der Motion Blur-Effekt fällt der Community negativ auf. Abgesehen davon wird an der Echtheit des Materials gezweifelt.

Im Video ist der Text “ES-VIRF” zu sehen, was eine Akkürzung für “Elder Scrolls VI Redfall” sein könnte. Da Bethesda in der Regel aber Codenamen für kommende Spiele verwendet, ist das Ganze jedoch nicht sonderlich glaubwürdig. Falls ihr es bisher nicht mitbekommen habt: Fans vermuten, dass “Redfall” der Name des sechsten Teils ist.

Macht euch am besten selbst ein Bild. Hier das Video mit dem angeblichen Testmaterial aus The Elder Scrolls 6:

Video taken from 4chan leak, could be map testing of Elder Scrolls 6 from r/ElderScrolls

Sollte es weitere Neuigkeiten dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “The Elder Scrolls” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Am besten warten wir erst einmal ab, bis wir offizielles Material aus The Elder Scrolls 6 zu sehen bekommen. Bisher lässt sich noch gar nichts über das Spiel sagen.

Quelle: gamingbible.co.uk

Antworten