in

Cyberpunk 2077: Das sind die Inhalte von Patch 1.2

Das Studio CD Projekt Red hat kürzlich verraten, welche Änderungen uns in Cyberpunk 2077 mit Patch 1.2 erwarten.

Wenn ihr Cyberpunk 2077 spielt, dann interessiert es euch sicher, dass kürzlich die Inhalte von Patch 1.2 vorgestellt wurden. Unter anderem wird das Verhalten der Polizei verändert. Diese erscheint aktuell nach einem Verbrechen sofort. Nach dem Update wird es eine Weile dauern, bis die Gesetzeshüter auf den Plan treten.

Abgesehen davon wird mit dem kommenden Patch die Fahrzeugsteuerung verbessert. Es wird ein Schieberegler für die Steuerempfindlichkeit implementiert, den ihr in den Optionen findet. Auf diese Weise könnt ihr die Steuerung nach euren Wünschen anpassen.

Darüber hinaus schafft der Patch Abhilfe, wenn man mit seinem Fahrzeug feststeckt. Der Patch ermöglicht es, dass man das Gefährt aus solchen Situationen herausmanövrieren kann.

Ungewollte Sprünge gehören durch den Patch 1.2 auch der Vergangenheit an. In der Version 1.12 ist es so, dass man einen Ausweichsprung durch doppeltes Antippen der Bewegungstaste ausführt. Diese Funktion lässt sich dank des nächsten Updates deaktivieren.

Dazu heißt es: “In den Einstellungen für die Steuerung kann Ausweichen durch doppeltes Drücken einer Bewegungstaste jetzt deaktiviert werden. Der Spieler kann weiterhin ausweichen, indem er die Taste für Ducken (standardmäßig: C) zweimal drückt.

Dadurch sollte es leichter sein, die WASD-Tastenbelegung auf der Tastatur zu verschieben. Einige weitere Probleme mit der Tastenbelegung bestehen weiterhin; diese sollten jedoch in zukünftigen Patches behoben werden.“

Wann genau der neue Patch erscheinen soll, ist noch nicht bekannt, wir gehen jedoch davon aus, dass der Release nicht mehr sehr lange auf sich warten lässt.

Noch mehr News, Infos und Videos zu “Cyberpunk 2077” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Die Entwickler bemühen sich wirklich sehr, die Fehler in Cyberpunk 2077 auszubügeln. Leider dauert das alles ziemlich lange.

Quelle: cyberpunk.net

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…