in

COOLCOOL

Das First-Person-Adventure Paradise Lost erscheint Ende März

All in! Games hat angekündigt, dass das First-Person-Adventure Paradise Lost Ende März erscheint.

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir darüber, dass ein neuer Story-Trailer zum kommenden Spiel Paradise Lost veröffentlicht wurde. Nun hat All in! Games einen weiteren Trailer veröffentlicht, in dem der Release-Termin verraten wird. Demnach soll das Spiel am 24. März erscheinen.

Im Spiel übernehmen wir die Rolle des 12-jährigen Jungen Szymon, der einen riesigen Nazi-Bunker entdeckt hat, als er nach dem Tod seiner Mutter durch das karge, nukleare Ödland Polens zog. Er ist auf der Suche nach einem unbekannten Mann, den er auf einem Foto seiner Mutter gesehen hat. Es liegt an euch, herauszufinden, wer dieser Mann ist.

Zum Spiel heißt es: “Der Krieg dauerte 20 weitere Jahre lang an, bis die Nazis schließlich Atomraketen auf Europa abfeuerten. Als Folge dieser atomaren Katastrophe liegt das Herz Europas In Schutt und Asche. Welche Geheimnisse birgt dieses tödlich verstrahlte Land, das dem Rest der Welt unzugänglich ist?”

Hier der neue Trailer:

Über diesen Link gelangt ihr zur Steam-Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Adventure” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Hier erwartet uns eins ehr interessantes Setting und eine spannende Geschichte. Hoffen wir mal, dass das Spiel auch gut wird.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…