in

Das Retro-Horror-Spiel Chasing Static erscheint noch in diesem Jahr

Der Publisher Ratalaika Games und das Studio Headware Games haben angekündigt, dass das Retro-Horror-Spiel Chasing Static im dritten Quartal dieses Jahres erscheint.

Heute habe ich mal wieder ein spannedes Spiel für alle Horror-Fans da draußen: Chasing Static – ein Horror-Titel mit cooler Retro-Optik. Chasing Static erinnert an die Horror-Klassikern der PlayStation-Ära und die Retro-Grafik passt wirklich perfekt zur unheimlichen Stimmung des Spiels. Davon könnt ihr euch mit dem Trailer überzeugen, den ihr unter diesen Zeilen findet.

Darum geht es: Mitten in der Nacht tobt ein heftiger Sturm über Nordwales. Meilen von jeder Stadt entfernt sucht Chris Selwood Zuflucht in einem abgelegenen Straßencafé. Dort erwatet Chris ein schrecklicher Anblick. Er wird ohnmächtig und wacht in den staubigen alten verlassenen Überresten des Cafés auf.

Danach müsst ihr die Spielwelt mit einem experimentellen Frequenzverschiebungs-Monitoring-Device die Gegend ekunden, um zu erfahren, was an diesem unheimlichen Ort vor sich geht.

“Die PlayStation-Ära hatte so viele großartige Horrorspiele, die mich beeindruckt haben und mir jahrelang Albträume beschert haben“, so Headware Games-Gründer Nathan Hamley. “Chasing Static ist mein Versuch, diesen Klassikern und diesem visuellen Stil zu huldigen und gleichzeitig eine ganz neue Generation mit Ideen zu erschrecken, die ich schon seit einer Weile in mir spüre.”

Hier der Trailer zum Spiel:

Erscheinen soll Chasing Static im dritten Quartal für PS5, Xbox Series, PS4, Xbox One, Switch und PC.

Über diesen Link gelangt ihr zur Steam-Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Horror” findet ihr hier.

Das denken wir:
Der Retro-Look sieht ziemlich cool aus. Wir sind schon sehr gespannt, was das finale Spiel zu bieten hat. Die ersten Szenen aus dem Titel sehen auf jeden Fall vielversprechend aus.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…