Menu
in

Ghost of Tsushima: Sony produziert einen Film mit dem Regisseur von “John Wick”

Sony Pictures und PlayStation Productions haben angekündigt, dass es einen Film zum Spiel Ghost of Tsushima geben wird.

Ghost of Tsushima ist meiner Meinung nach eines der besten Spiele der letzten Jahre und darum freut es mich sehr, dass kürzlich angekündigt wurde, dass es einen Film zum Open-World-Spiel von Sucker Punch geben wird.

Details zum Film gibt es zwar kaum, aber zumindest ist bekannt, dass Chad Stahelski, der Mann hinter John Wick, als Regisseur fungiert. Jedoch gibt es keien Infos darüber, wann der FIlm erscheinen soll oder wann die Dreharbeiten beginnen werden.

Stahelski ist übrigens auch für seine Stunts bekannt. Unter anderem arbeitete er als Stunt-Double für Keanu Reeves, den er 1999 in “Matrix” zum ersten Mal doubelte.

Asad Qizilbash, Leiter von PlayStation Productions, zum kommenden Film: “Wir freuen uns sehr, mit Chad und 87Eleven Entertainment zusammenzuarbeiten, um ihre Vision von Jins Geschichte auf die Leinwand zu bringen. Wir lieben es, mit kreativen Partnern wie Chad zusammenzuarbeiten, die eine Leidenschaft für unsere Spiele haben, um sicherzustellen, dass wir umfangreiche Anpassungen vornehmen können, die unsere Fans und das neue Publikum begeistern.”

Der gefallene Samurai

Darum geht es in Ghost of Tsushima: “Im späten 13. Jahrhundert verwüsteten Krieger des Mongolischen Reichs auf ihrem Feldzug zur Eroberung des Ostens ganze Nationen. Die Insel Tsushima ist alles, was sich noch zwischen dem japanischen Festland und einer riesigen mongolischen Invasionsflotte befindet, die von dem skrupellosen und grausamen General Khotun Khan geleitet wird.”

Wir übernehmen die Rolle des Samurai-Kriegers Jin Sakai, der als eines der letzten noch existierenden Mitglieder seines Klans überlebt. Unsere Aufgabe ist es, die Bevölkerung zu schützen und Jins Zuhause zurückzuerobern. Dafür muss Jin die traditionellen Pfade der Samurai verlassen und den Weg des Geistes gehen.

Das denken wir:
Coole Sache. Ghost of Tsushima eignet sich hervorragend als Filmvorlage und Chad Stahelski ist mit Sicherheit der richtige Mann für diesen Job.

Quelle: comicbook.com

Antworten