in

Guilty Gear: Strive wurde verschoben

Bandai Namco Entertainment hat angekündigt, dass das Spiel Guilty Gear: Strive verschoben wurde.

Falls ihr auf den Release des Kampfspiels Guilty Gear: Strive wartet, habe ich eine schlechte Nachricht für euch: Kürzlich wurde verkündet, dass das Spiel, verschoben wurde.

Eigentlich hätte der Titel am 9. April für PC, PS4 und PS5 erscheinen sollen. Daraus wird nun nichts. Der neue Release-Termin lautet Juni 2021. Die dadurch gewonnene Zeit werden die Entwickler nutzen, um das Spiel weiter zu verbessern.

Dazu heißt es: “Die zusätzliche Zeit wird es Arc System Works ermöglichen SpielerInnen, das bestmögliche Erlebnis zu bieten, indem einige Aspekte des Spiels, wie z. B. Online-Lobbys und Server-Stabilität, verbessert werden.”

Übrigens: Wer die Deluxe- und Ultimate-Edition des Spiels digital vorbestellt, erhält ab dem 8. Juni 2021 früheren Zugang zum Spiel. Der Early Access umfasst 13 der insgesamt 15 Charaktere. Im Story-Modus ist nur der Prolog vor Erscheinen des Spiels verfügbar. Online-Modi sind während des Early Access nicht verfügbar.

Abgesehen davon können Besitzer der PlayStation-4-Version kostenlos auf die PlayStation-5-Version upgraden.

Sollte es weitere Neuigkeiten dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Über diesen Link gelangt ihr zur offiziellen Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Guilty Gear” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Das ist schade, aber zum Glück rückt der Release nicht zu weit nach hinten.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…