Menu
in

Resident Evil Village: Video zeigt neue Spielszenen mit Raytracing

Kürzlich haben Capcom und AMD eine Partnerschaft für Resident Evil Village angekündigt, dank der wir uns im kommenden Survival-Horror-Spiel auf FidelityFX und Raytracing freuen dürfen.

AMD hat auf Twitter eine Kooperation mit Capcom angekündigt. Dazu heißt es: “Wir haben uns mit Capcom zusammengetan, um Raytracing und AMD FidelityFX zu nutzen, um die Atmosphäre und die Grafik der nächsten Generation in Resident Evil Village zu verbessern.”

Mit anderen Worten: In Resident Evil Village dürft ihr euch auf FidelityFX freuen. Hier handelt es sich um ein Open-Source-Toolkit für Bildqualität. FidelityFX ermöglicht es, visuelle Qualität mit minimalem Leistungsaufwand bereitzustellen. Und dank FidelityFX Denoiser dürft ihr euch auch um verbessertes Echtzeit-Raytracing freuen.

Hier die neuen Szenen aus dem Spiel:

Resident Evil Village erscheint am 7. Mai für PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X|S.

Über diesen Link gelangt ihr zur offiziellen Seite von Resident Evil.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Resident Evil Village” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Die bisher veröffentlichten Spielszenen sehen wirklich beeindruckend aus. Wir können es kaum erwarten, Resident Evil Village endlich spielen zu können.

Antworten