Menu
in

So verdient ihr fast 60 Euro pro Stunde in Minecraft

Wenn ihr gerne Minecraft spielt, warum macht ihr dann euer Hobby nicht einfach zum Beruf? Es gibt jetzt nämlich einen Job, in dem es eure Aufgabe ist, Minecraft zu spielen – und die Bezahlung ist nicht übel.

Was würdet ihr sagen, wenn euch jemand fast 60 Euro pro Stunde anbieten würde, nur damit ihr für ihn Minecraft spielt? Das hört sich nach einem ziemlich coolen Job an, oder? Und genau für so einen Job könnt ihr euch jetzt bewerben.

Whatshed, ein Einkaufsführer für Gartenschuppen mit Sitz in Großbritannien, sucht nämlich gerade virtuelle Landschaftsgärtner, die Spielern professionelle Beratung bieten, “die ihren Außenbereich im Spiel verbessern möchten“.

Hier die Aufgaben des virtuellen Landschaftsgärtners:

  • Bewertung des aktuellen Setups eines Kunden und Bereitstellung von kreativem Feedback
  • Bereitstellung von vorgeschlagenen Setups für Kunden, die innerhalb ihres Budgets bleiben, und Erläuterung der Gründe für jede dieser Optionen
  • Erstellen Sie mehrere Designs für jeden Kunden, falls dieser in Zukunft ein Redesign wünschen sollte

Wenn ihr die Stelle als Berater bekommt, könnt ihr bis zu 50,00 englische Pfund (rund 58,00 Euro) pro Stunde verdienen. Abgesehen davon könnt ihr remote arbeiten, was in Zeiten von Corona ein absolutes Plus ist.

Hier die Notwendige Qualifikationen

  • Kenntnisse in Minecraft
  • starke Kommunikationsfähigkeiten
  • kreatives Gespür
  • Vertrautheit mit Fernarbeit
  • Leidenschaft für Gartenarbeit

Bewerben könnt ihr euch über ein Formular, das ihr über diesen Link hier findet.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema Minecraft haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Und was machst du so beruflich? Ich bin Gärtner in Minecraft. What a time to be alive.

Quelle: lifehacker.com

Antworten