Menu
in ,

Sollte man als Gamer einen VPN verwenden?

Habt ihr euch schon mal gefragt, ob es als Gamer sinnvoll ist, einen VPN-Dienst zu nutzen? Falls ja, dann findet ihr in den nachfolgenden Zeilen alle wichtigen Informationen zum Thema. Und wenn nicht, dann lest am besten trotzdem weiter, denn eines können wir vorwegnehmen: VPN-Dienste bringen zahlreiche Vorteile für Gamer mit sich.

Vorteil 1: Sicherheit

VPN-Dienste helfen Gamern dabei, sich beispielsweise vor Doxing zu schützen. Als Doxing bezeichnet man, wenn jemand personenbezogener Daten sammelt, um diese dann mit bösartigen Absichten gegenüber den Betroffenen zu veröffentlichen. Hier kommt VPN ins Spiel.

Da man mithilfe eines VPN-Dienstes die eigene Herkunft effektiv verschleiern kann, macht man es potenziellen Angreifern schwer, an personenbezogene Daten zu kommen. Tipp: Wenn ihr mit jemandem spielt, den ihr nicht wirklich gut kennt, verratet keine persönlichen Details über euch. Erwähnt gegenüber fremden Gamern werder euren echten Namen, noch wo ihr wohnt.

Vorteil 2: Verfügbarkeit von Spielen

Vielleicht ist es euch schon mal passiert, dass ihr ein bestimmtes Spiel bei Steam gesucht habt, dieses jedoch nicht verfügbar war. Der Grund dafür kann Geoblocking sein. Das bedeutet, dass über eure IP festgestellt wird, dass ihr aus einem Land kommt, in dem das gewünschte Spiel nicht verügbar ist.

Geoblocking kann mit einem VPN umgangen werden. Das ist jedoch nur in wenigen Fällen sinnvoll, da Spielentwickler das Recht haben, den Zugang zu ihren bestimmten Spielen in bestimmten Regionen zu blockieren – aus welchen Gründen auch immer.

Vorteil 3: DDoS-Schutz

VPN-Dienste schützen auch vor DDoS-Angriffen. DDoS steht für Distributed Denial of Service. Bei solchen Angriffen wird euer Netzwerk gezielt überlastet. Das sorgt dafür, dass eure Verbindung lahmgelegt wird und ihr nicht mehr spielen könnt.

Das ist extrem nervig, aber man sollte an dieser Stelle erwähnen, dass solche Angriffe sehr selten sind. Wird man aber doch mal Opfer einer solchen Attacke, dann kann man mit VPN einfach auf einen anderen Server wechseln.

Vorteil 4: Bandbreitendrosselung umgehen

Es passiert immer mal wieder vor, dass Internet Service Provider (kurz: ISP) die Bandbreite ihrer Kunden drosseln. Dadurch kann es zu Lags kommen, was sehr ärgerlich ist, wenn man sich gerade in einem Spiel befindet.

Ein VPN verschlüsselt euren Datenverkehr, was es eurem ISP unmöglich macht, eure Verbindungen zu drosseln. Übrigens: Nicht jeder Provider drosselt die Bandbreite. Wie euer Anbieter das handhabt, findet ihr in dessen AGBs. Wenn man keinen VPN nutzen möchte, kann es sich also auch lohnen, einfach den Provider zu wechseln.

VPN-Dienste findet man ja mittlerweile fast an jeder Ecke im Netz, daher solltet ihr die verschiedenen Angebote gut vergleichen. Surfshark bietet aktuell beispielsweise 81% Rabatt an. Mit anderen Worten: Wenn ihr den Dienst für 24 Monate bucht, kostet euch das 2,09 Euro im Monat. Über diesen Link gelangt ihr zur Angebotsseite.

Cool: Das Abo reicht für eine unbegrenzte Anzahl an Geräten. Dazu muss man einfach die Surfshark-App auf dam entsprechenden Gerät herunterladen und schon kann es losgehen.

Surfshark bietet ein paar ziemlich nützliche Features. Dank CleanWeb wird Werbung und Malware automatisch blockiert und mit dem Whitelister ermöglicht ihr es bestimmten Apps und Webseiten das VPN zu umgehen.

Auch wichtig: Was ihr online macht, wird von Surfshark nicht überwacht, nachverfolgt oder gespeichert. Mit anderen Worten: Es gibt keine Verbindungs- oder Aktivitätsprotokolle.

Und was eure Sicherheit im Netz betrifft, hat Surfshark auch einiges zu bieten. So gibt es einen Tarnmodus, durch den nicht einmal euer Internetanbieter erkennen kann, ob ihr einen VPN verwendet und eure IP-Adresse wird natürlich auch verborgen. Abgesehen davon wirbt der VPN-Anbieter auch mit MultiHop, einem erweiterten Schutz, der durch eine gleichzeitige Verbindung über mehrere Länder für einen verbesserten Identitätsschutz sorgt.

Darüber hinaus bietet Surfshark auch eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie an. Wenn ihr mit dem Anbieter also nicht zufrieden seid, wird euch das Geld zurückerstattet.

Das denken wir:
Ein VPN-Dienste bieten auf jeden Fall viele Vorteile. Diese verbessern das Spielerlebnis zwar nur bedingt, aber sie sind sehr effektiv, wenn es um das Thema Sicherheit geht. Wer also etwas sicherer im Netz unterwegs sein möchte, der sollte sich zumindest mal überlegen, so einen Dienst auszuprobieren.

Antworten