in

Watch Dogs: Legion – Ubisoft verschiebt den Multiplayer-Modus

Ubisoft hatden den Multiplayer-Modus von Watch Dogs: Legion kürzlich verschoben.

Eigentlich sollte der Multiplayer-Modus von Watch Dogs: Legion am 9. März an den Start gehen, aber daraus wird nun nichts. Da es Probleme mit dem Modus gibt, wurde er um zwei Wochen verschoben.

Der Grund: Auf allen Plattformen kann es gerade noch zu Abstürzen kommen. Dazu schreibt Ubisoft: “Wir haben ein Problem in der PC-Version festgestellt, das dazu führen kann, dass das Spiel für Spieler mit bestimmten GPUs abstürzt. Das Team arbeitet daran, das Problem so schnell wie möglich zu beheben. In der Zwischenzeit haben wir die Entscheidung getroffen, mit dem Start der PC-Version zu warten, bis dies behoben ist. Wir werden den neuen Starttermin so bald wie möglich mitteilen.”

Da der Modus auch auf Konsolen Probleme macht, erfolgt der Launch für Xbox, PlayStation und Stadia erst am 23. März.

Hier die offizielle Mitteilung:

Über diesen Link gealngt ihr zur offiziellen Seite des Spiels.

Weitere News, Infos und Videos zum Spiel haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Schade, dass der Multiplayer-Modus verschoben werden musste, aber wenn er noch nicht rund läuft, dann macht ein Release auch keinen Sinn. Hoffen wir einfach, dass die Entwickler die Probleme bald beheben können.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…