in

Alien Isolation: Neue Doku gibt interessante Einblicke in die Entstehung des Survival-Horror-Spiels

Eine neue Dokumention zeigt, wie das Survival-Horror-Spiel Alien Isolation von Creative Assembly entstanden ist.

Aktuell gibt es ja Alien Isolation kostenlos im Epic Games Store und falls ihr mehr über das Spiel erfahren wollt, während der Download läuft, solltet ihr euch nachfolgende Dokumentation von “GVMERS” ansehen.

Hier bekommen wir interessante Einblicke in die Entstehung des Spiels. Beispielsweise wird eine Mood-Demo gezeigt, die schließlich dazu führte, dass das Projekt grünes Licht bekam.

Abgesehen davon wird erklärt, warum aus dem Third-Person-Spiel schließlich doch ein First-Person-Spiel wurde. Das Ganze ist wirklich sehr gut gemacht und dürfte nicht nur für Alien-Fans interessant sein.

Hier könnt ihr euch die Doku ansehen:

Zum Spiel heißt es: “Als sie die Erde verließ, versprach Ellen Ripley ihrer Tochter, sie würde rechtzeitig zurückkehren, um ihren 11. Geburtstag zu feiern. Sie sollte es nie schaffen.

Fünfzehn Jahre nach den nach den Ereignissen in Alien begibt sich Ellen Ripleys Tochter Amanda in einen verzweifelten Kampf ums Überleben in einer Mission, auf der sie die Wahrheit um das Verschwinden ihrer Mutter zu enthüllen versucht.

Du eiferst als Amanda durch eine zusehends explosivere Welt und wirst von allen Seiten mit einer panisch verzweifelten Bevölkerung und einem unberechenbaren, skrupellosen Alien konfrontiert.”

Noch mehr News, Infos und Videos zu Alien Isolation haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Alien Isolation ist ein tolles Survival-Horror-Spiel, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…