in

LOVELOVE COOLCOOL

Der Mortal Kombat-Schöpfer John Tobias hat sich zum neuen Film geäußert

Kürzlich hat der Mortal Kombat-Schöpfer John Tobias einen Tweet zum neuen Film veröffentlicht.

In den USA ist “Mortal Kombat” bereits in die Kinos und auf HBO Max gestartet, daher sind bereits die ersten Kritiken zum Film verfügbar. Zusammengefasst kann man sagen, dass Kritiker den Film nicht sonderlich gut finden, aber bei der Fans kommt der Streifen ganz gut an.

So kommt “Mortal Kombat” auf einen Rotten-Tomatoes-Kritiker-Score von 56 Prozent. Der Zuschauer-Score liegt dagegen bei 88 Prozent. Über diesen Link gelangt ihr zur Score-Übersicht.

Und während der Mortal Kombat-Schöpfer Ed Boon noch keine Meinung zum Film veröffentlicht hat – sondern nur erwähnt hat, dass es ihn gibt – hat der Mortal Kombat-Miterfinder John Tobias, der nicht mehr aktiv an der Serie arbeitet, einen Tweet zum Film veröffentlicht.

Auch er erlaubt sich keine Meinung, sondern schreibt nur, dass in den Film buchstäblich viel Blut, Schweiß und Tränen von Cast und Crew und allen Beteiligten geflossen ist.

Auf jeden Fall ist es interessant, dass weder Ed Boon, noch John Tobias sagt, wie gut er den Film findet. Ich meine, würde ihnen der Film wirklich gefallen, dann würde sie das der Community vermutlich mitteilen.

Wie auch immer. Hierzulande wird der Film am 6. Mai 2021 über Video-on-Demand veröffentlicht.

Freut ihr euch schon auf den Film? Teilt es uns in den Kommentaren mit.

Weitere News, Infos und Videos zu Mortal Kombat haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Bisher gehen die Meinungen zum Film stark auseinander. Mal sehen, wie er hierzulande ankommt.

Quelle: comicbook.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…