in

Overwatch-Chef Jeff Kaplan verlässt Blizzard

Blizzard hat kürzlich offiziell bestätigt, dass Overwatch-Chef Jeff Kaplan das Unternehmen verlässt.

“Wir möchten euch wissen lassen, dass Jeff Kaplan nach einer langen und erfolgreichen Karriere beschlossen hat, das Unternehmen zu verlassen und dass Aaron Keller, ein Blizzard-Veteran und Gründungsmitglied des Overwatch-Teams, als Game Director einspringen wird”, heißt es auf der offiziellen Seite von Overwatch.

Jeff Kaplan, der Blizzard nach 19 Jahren verlässt, sagt dazu: “Ich möchte allen bei Blizzard, die unsere Spiele, unsere Spielteams und unsere Spieler unterstützt haben, meine tiefe Wertschätzung aussprechen. Aber ich möchte mich ganz besonders bei den wunderbaren Spielentwicklern bedanken, die die Reise der Schöpfung mit mir geteilt haben.

Akzeptiere niemals die Welt, wie sie zu sein scheint. Wage es immer, sie als das zu sehen, was es sein könnte.”

Aaron Keller, der Mann, der den Platz von Jeff Kaplan einnimmt, war übrigens seit Beginn an der Entwicklung von Overwatch beteiligt. Er ist nun für die Entwicklung von Overwatch 2 verantwortlich.

Sollte es weitere Neuigkeiten dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Overwatch findet ihr hier.

Das denken wir:
Das ist wirklich schade, aber wir sind schon sehr gespannt, was wir in Zukunft noch so von Jeff Kaplan hören werden.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…