Menu
in

Die PlayStation-Zeitexklusivität von Final Fantasy VII wurde verlängert

Square Enix hat verraten, dass Final Fantasy VII Remake Intergrade mindestens sechs Monate exklusiv für die PS5 verfügbar ist.

Falls ihr darauf hofft, dass ihr das Final Fantasy VII Remake in naher Zukunft auf anderen Plattformen wie der PS4 oder PS5 spielen könnt, muss ich euch leider enttäuschen. Der Grund: Square Enix hat einen neuen Trailer zu Final Fantasy VII Remake Intergrade veröffentlicht, in dem verraten wird, dass das Spiel mindestens sechs Monate exklusiv für die PS5 verfügbar ist.

Final Fantasy VII Remake Intergrade wird am 10. Juni 2021 exklusiv für die PS5 veröffentlicht. Wer die PS4-Version bsitzt (nicht die PlayStation Plus-Variante), der erhält ein kostenloses Upgrade für das Spiel. Mit anderen Worten: Final Fantasy VII Remake Intergrade erscheint frühestens 2022 für andere Plattformen.

Unter anderem erwarten euch durch das Upgrade schönere Texturen, Effekte und Gameplay-Verbesserungen. Abgesehen davon dürft ihr euch auf eine brandneuen Episode mit Yuffie als Hauptcharakter freuen.

Dazu heißt es: “Die neue Episode mit Yuffie ist ein brandneues Abenteuer in der Welt von Final Fantasy VII Remake Intergrade. Übernimm die Rolle der Wutai-Ninja Yuffie Kisaragi, die sich nach Midgar begibt und sich dort mit der Hauptgruppe von Avalanche zusammenschließt, um dem Shinra-Konzern seine Ultimative Materia zu entreißen.”

Hier der neue Trailer:

Über diesen Link gelangt ihr zur offiziellen Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Final Fantasy” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Die PS5-Version von Final Fantasy VII sieht wirklich toll aus. Schade nur, dass Besitzer anderer Systeme noch so lange auf den Release warten müssen.

Quelle: play3.de

Antworten