in

LOVELOVE COOLCOOL WÜTENDWÜTEND OMGOMG LOLLOL WTFWTF

In Open Country erwartet euch ein Koop-Survival-Spiel mal ganz ohne Zombies

Open Country ist ein Koop-Survival-Spiel, in dem ihr in der Wildnis überleben müsst.

Ja, Zombies sind cool, keine Frage, aber mittlerweile gibt es ja fast kein Survival-Spiel mehr, in dem man mal keinen Untoten begegnet. Bei Open Country ist das aber anders. Hier handelt es sich um einen Survival-Simulator, der euch in die Wilnid schickt – ganz ohne Zombies.

In diesem Spiel könnt ihr alleine oder zusammen mit bis zu drei Freunden die Wildnis erkunden, auf die Jagd gehen, ein Lager aufbauen oder Aufträge erledigen.

Zum Spiel heißt es: “Mit deinem gepackten Rucksack und deinem geladenen Gewehr bist du bereit, das Stadtleben hinter dir zu lassen. Sorge unbedingt vor Sonnenuntergang für ein Lager und ein Feuer … denn Wölfe und Bären haben Hunger, und du siehst aus wie ein leckeres Abendessen. Der Ranger braucht ein wenig Hilfe von einem kompetenten Naturburschen, und Gary in der Snowridge Lodge könnte Wildfleisch für die harten Monate gebrauchen. Bist du bereit für den Überlebenskampf im weiten Land?”

Hier ein Trailer, der zeigt, was das Spiel zu bieten hat.

Was haltet ihr von diesem Spiel? Erzählt es uns in den Kommentaren.

Open Country erscheint am 3. Juni für PC, PS4 und Xbox One.

Über diesen Link gelangt ihr zur Steam-Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Survival” findet ihr hier.

Das denken wir:
Wer auf Survival steht und auf Monster und Zombies verzichten kann, der sollte mal einen Blick auf dieses Spiel werfen.

Quelle: pcgamesn.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…