in

WTFWTF OMGOMG LOLLOL WÜTENDWÜTEND

Anscheinend wurde mit einem Artwork von Resident Evil 2 unerlaubt Werbung für The Walking Dead: Survivors gemacht

Wie es aussieht, wurde unerlaubt mit einem von Artwork von Resident Evil 2 Werbung für The Walking Dead: Survivors gemacht.

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir darüber, dass eine Designerin und Fotografin namens Judy A. Juracek Klage gegen Capcom einreichte, da sie denkt, dass das Studio ihre Arbeit gestohlen hätte. Nun scheint es so, als hätten die Macher von The Walking Dead: Survivors ein Artwork von Capcom unerlaubt verwendet, um Werbung für ihr Spiel zu machen. Kurios.

Im Nachfolgenden Tweet seht ihr ein Vergleichsbild zwischen dem Artwork von Resident Evil 2 und dem von The Walking Dead: Survivors. Und wenn man sich diese zwei Artworks ao ansieht, dann stelllt man schnell fest, dass sie sich nicht nur ähnlich sehen.

Hier wurden Leon S. Kennedy und Claire Redfield einfach mit Charakteren aus The Walking Dead: Survivors ausgetauscht. Sogar die Polizeistation von Raccoon City ist zu sehen. Ziemlich dreist, oder?

Hier das Vergleichsbild:

Die Werbung wurde übrigens auf Instagram entdeckt. Mittlerweile wurrde die Annzeige jedoch entfernt.

Eigentlich ist es unvorstellbar, dass die Macher von The Walking Dead: Survivors so schlampig arbeiten, aber ein Benutzer hat die Anzeige über die Anzeigenbibliothek von Facebook aufgespürt und so bestätigt, dass diese tatsächlich echt war.

Sollte es Neuigkeiten zum Thema geben, dann lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Resident Evil findet ihr hier.

Das denken wir:
Wir sind schon gespannt, ob sich hier noch ein Rechtsstreit ergibt. Auf jeden Fall sieht es danach aus, als wäre das Artwork tatsächlich unerlaubterweise verwendet worden.

Quelle: comicbook.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…