in

WÜTENDWÜTEND

Es gibt neue Gerüchte zum Xbox-Spiel, an dem Hideo Kojima angeblich gerade arbeitet

Laut eines Leakers arbeitet Hideo Kojima gerade an einem episodischen Horrorprojekt für die Xbox.

Es gibt ja schon länger Gerüchte darüber, dass Hideo Kojima für sein nächstes Projekt womöglich mit Xbox zusammenarbeitet. Offiziell ist das Ganze jedoch nicht. Dafür sind nun weitere Gerüchte dazu aufgetaucht.

Und zwar hat der Leaker SoulsHunt einen Tweet veröffentlicht, in dem er behauptet, dass das PS5-Survival-Horror-Spiel Abandoned nicht von Hideo Kojim ist. Gerüchte dazu machen ja auch schon seit einigen Wochen die Runde.

Weiter erklärt er, dass Kojima zusammen mit Xbox ein Horrorspiel entwickelt. Hier handelt es sich angeblich um das gleiche Spiel, an dem Kojima zuvor mit Google Stadia arbeiten wollte. Darüber hinaus ist die Rede von einem episodischen Format, was bedeutet, dass der vollständige Titel nicht auf einmal veröffentlicht wird.

SoulsHunt fügte eine Vermutung hinzu, dass die Verantwortlichen bei PlayStation wahrscheinlich “das Projekt abgelehnt hätten, weil ihnen das episodische Format nicht gefiel”.

Abgesehen davon schreibt er, dass Kojima Productions nicht von den Xbox Game Studios gekauft wird.

Hier der Tweet:

Man sollte an dieser Stelle erwähnen, dass es sich hier nur um Gerüchte handelt und um keine offizielle Informationen. Sollte es weitere Neuigkeiten dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Hideo Kojima findet ihr hier.

Das denken wir:
Wir sind wirklich schon verdammt gespannt, zu erfahren, was Hideo Kojima da in der Mache hat.

Quelle: comicbook.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…