in

WÜTENDWÜTEND

Nintendo lehnte ein “ultra-realistisches” F-Zero für die Switch ab

Kürzlich wurde bekannt, dass Nintendo einen Pitch zu einem “ultra-realistischen” F-Zero ablehnte.

Was würdet ihr von einem neuen F-Zero halten? Das wäre ziemlich cool, oder? Bisher gibt es aber keine Infos dazu, ob und wann Nintendo einen neuen Teil an den Start bringt. Das letzte F-Zero-Spiel, F-Zero Climax, wurde vor 16 Jahren veröffentlicht.

Es wäre jedoch fast dazu gekommen, dass ein “ultra-realistischens” F-Zero für die Switch entwickelt worden wäre. Den Pitch dazu lehnte Nintendo jedoch ab. Das verriet Giles Goddard von Vitei, Entwickler von Star Fox, 1080° Snowboarding und Super Mario 64, in einem Interview mit GameXplain.

“Bei Vitei, nachdem ich Nintendo verlassen und meine eigene Firma gegründet hatte, es war nach Steel Diver und Sub Wars, haben wir uns überlegt, was wir tun könnten, und ich dachte, ein ultrarealistisches F- Zero wäre wirklich cool, immer noch mit einer wirklich coolen futuristischen Grafik, aber nur wirklich realistischer Physik – wir dachten, das wäre eine wirklich interessante Sache zum Ausprobieren.”

Also haben wir eine Demo für Switch und PC gemacht. Es war auch mehr, um die Leistungsfähigkeit unserer Engine zu demonstrieren – wir hatten eine Multiplattform-Engine, die auf 3DS, Switch, PC, was auch immer lief – also haben wir einfach eine Demo von einigen wirklich coolen F-Zero-Fahrzeugen gemacht, die auf dieser verrückten Strecke herumfahren … Nur Hunderte der Fahrzeuge, die KI verwenden, um gegeneinander anzutreten.”

“Aber sie hätten alle eine realistische Physik, wirklich ultra, ein bisschen zu übertrieben realistisch, also wurde das Schweben tatsächlich von vier Düsen im unteren Bereich verursacht, die sich selbst anpassten … Aber es bedeutete, dass, wenn man einen der Jets erledigte, er am Ende sank, und wenn man den anderen erledigte, drehte er sich um und all das. Und es hat einfach wirklich Spaß gemacht – es war wie eine Sandkasten-Sache einfach herumspielen und sehen, was passieren würde, wenn du dort einen Absturz verursachen würdest und was auch immer.”

Auf die Frage, ob Nintendo die Idee letztendlich abgelehnt habe oder nicht, antwortete Goddard: “Ja, Nintendo ist sehr vorsichtig mit der Verwendung alter IPs, weil es so eine große Sache für sie ist. Es ist viel einfacher, eine neue Idee, eine neue IP, zu entwickeln, als eine alte wiederzuverwenden.”

“Wir steckten in einer Zwickmühle mit Nintendo, weil wir zu ihnen sagten: ‘Wir wollen dieses F-Zero-Spiel machen, könnt ihr uns all das Geld geben?’ Und sie sagten: ‘Nun, ihr habt nicht genug Leute.’ Und ich würde sagen: ‘Nun, wenn wir das Geld hätten, könnten wir die Leute kriegen’, weißt du. Wir waren also für immer in dieser lächerliche Zwickmühle, dass sie wollten, dass wir ein Spiel machen, wir ein Spiel pitchen, und dann sagten sie: ihr habt nicht genug Leute.”

Und aus diesem Grund wurde das Spiel leider nie umgesetzt.

Würdet ihr euch über ein neues F-Zero freuen? Erzählt es uns in den Kommentaren.

Noch mehr News, Infos und Videos zur Switch haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Ein neues F-Zero ist längst überfällig. Hoffentlich müssen wir nicht mehr zu lange darauf warten.

Quelle: nintendolife.co

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…