in

Super Mario World kann man nun im Widescreen-Modus spielen

Jemand hat einen Widescreen-Modus für den Klassikers Super Mario World veröffentlicht.

Heute haben wir mal wieder etwas für Fans von Super Mario: einen Widescreen-Modus für Super Mario World. Verantwortlich dafür ist der ROM-Hacker Vitor Vilela.

Der Download, den ihr über diesen Link hier findet, ermöglicht es, den Klassiker aus dem Jahr 1990 auf modernen Breitbild-Displays zu spielen. Dabei wird das ursprüngliche 8:7-Pixel-Seitenverhältnis des Spiels beibehalten, was bedeutet, dass unabhängig davon, wie groß das Bild gedehnt wird, “der Bildschirm, den man sehen wird, wie auf einem echten Fernsehbildschirm ist, der mit dem SNES verbunden ist, nur erweitert auf die Widescreen-Auflösung!”

Standardmäßig werden 16:9- und 16:10-Monitorauflösungen unterstützt, aber Vilela arbeitet auch an einigen anderen Seitenverhältnissen, wie 2:1 und sogar 21:9.

Neben der ROM des Spiels benötigt ihr übrigens auch noch en Emulator bsnes_hd. Dieser Emulator ermöglichte es Vilela, die horizontale Auflösung des Spiels um 96 Pixel von 256 x 224 auf 352 x 224 zu erhöhen.

Weitere News, Infos und Videos zu Super Mario findet ihr hier.

Das denken wir:
Es ist wirklich cool, dass die Community des Klassikers noch immer so aktiv ist und uns immer wieder mit neuen Kreationen überrascht. Dass man Super Mario World nun im Widescreen-Modus zocken kann, ist auf jeden Fall super.

Quelle: kotaku.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…