Menu
in

Tekken x Street Fighter ist nicht tot – es liegt nur auf Eis

Kürzlich hat sich der Game Director von Tekken x Street Fighter zum aktuellen Stand des Spiels geäußert.

Im April 2016 berichteten wir bereits darüber, dass das Kampfspiel Tekken x Street Fighter auf Eis liegt. Nach dieser Meldung wurde es ziemlich still rund um das Spiel, aber nun hat sich Katsuhiro Harada, der Game Director des Spiels, zum Thema zu Wort gemeldet.

Einige Seiten haben darüber berichtet und geschrieben, dass das Spiel für tot erklärt wurde. Das stimmt aber nicht. Hier handelt es sich wohl um einen Übersetzungsfehler der YouTube-Untertitel.

“Im Moment warten wir nur auf die richtige Gelegenheit”

Und zwar hat Harada in der neuesten Folge von Harada’s Bar nur erklärt, dass das Spiel aktuell auf Eis liegt. Laut TwitLonger sagt Harada nach etwa 21 Minuten und 25 Sekunden “ima tomete masuyo”, was “Es ist ein schwebender Zustand” bedeutet, ähnlich wie “Pause”. Abgesehen davon erklärte der Entwickler, dass 30 Prozent des Spiels fertig sind.

Harada weiter: “Wir hoffen immer noch, dass die Entwicklung von TKxSF wieder aufgenommen wird, wenn sich die Gelegenheit bietet. Ein solcher Titel kann jedoch nicht nur aus Gründen des Marketings und des Brandings eines Unternehmens verschoben werden, sondern wirkt sich auch auf die Entwicklungsressourcen des anderen aus. Im Moment warten wir nur auf die richtige Gelegenheit.“

Mit anderen Worten: Es hat sich in den letzten Jahren nicht wirklich viel geändert. Tekken x Street Fighter liegt noch immer auf Eis. Es bleibt nur zu hoffen, dass wir nicht zu lange darauf warten müssen, bis das Spiel fertiggestellt wird.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Fighting” findet ihr hier.

Das denken wir:
Schade, dass wir uns wohl noch sehr lange gedulden müssen, bis wir Tekken x Street Fighter spielen können.

Quelle: dsogaming.com

Antworten