in

Der Switch-Port von Outer Wilds wurde verschoben

Der Publisher Annapurna Interactive und das Studio Mobius Digital haben angekündigt, dass der Switch-Port des Spiels Outer Wilds verschoben wurde.

Im Rahmen des 2021 Annapurna Interactive Showcase wurde verraten, dass Outer Wilds für die Switch doch nicht mehr in diesem Sommer erscheinen wird. Creative Director Alex Beachum erklärte, dass der Titel für die Switch in die Weihnachtszeit verschoben wurde.

Aber es gibt auch eine gute Nachricht: Im selben Zug wurde verraten, dass der Titel mit Echoes of the Eye seine “erste und einzige Erweiterung” erhält, die am 28. September für PS4, Xbox One und PC erscheinen soll.

Alex Beachum dazu auf dem offiziellen PlayStation Blog: “Wie bei Outer Wilds spielt sich Echoes of the Eye am besten, je weniger ihr darüber wisst. Deshalb versuchen wir, nicht allzuviel zu spoilern. Ähnlich wie beim Originalspiel, haben wir viele Science-Fiction-Klassiker genommen und sie als Inspiration für die erzählerischen und dynamischen Systeme verwendet. Wir freuen uns auf eure Reaktionen! Wie immer haben wir unser Bestes gegeben, um möglichst viele Details zu integrieren. Doch seid vorsichtig; Obwohl Echos of the Eye die Antworten enthalten kann, nach denen ihr sucht: Es gibt manchmal Erkenntnisse, die besser im Dunkeln bleiben…”

Hier der Trailer zur Erweiterung:

Freut ihr euch schon auf die Erweiterung? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Adventure” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Schade, dass die Switch-Version verschoben wurde, aber wenigstens dürfen wir uns auf eine Erweiterung freuen.

Quelle: mynintendonews.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…