in ,

Hier sind die Systemanforderungen der PC-Version von Vampire: The Masquerade – Bloodhunt

Sharkmob AB hat die Systemanforderungen der PC-Version des kommenden Spiels Vampire: The Masquerade – Bloodhunt veröffentlicht.

Falls ihr plant, Vampire: The Masquerade – Bloodhunt auf dem PC zu spielen, dann könnt ihr jetzt überprüfen, ob euer Computer leistungsstark genug ist, um den Titel ruckelfrei darzustellen, denn kürzlich wurden die Systemanforderungen auf der Steam-Seite des Spiels veröffentlicht. Nachfolgend findet ihr alle Daten.

Mindestanforderungen:

  • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
  • Betriebssystem: Windows 10 64-bit
  • Prozessor: i5-8600 / Ryzen 1600X oder besser
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Grafik: GTX 1070 / RX 5600 XT or better
  • DirectX: Version 11
  • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
  • Speicherplatz: 20 GB verfügbarer Speicherplatz
  • Zusätzliche Anmerkungen: SSD dringend empfohlen

Empfohlen:

  • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
  • Betriebssystem: Windows 10 64-Bit
  • Prozessor: i7-8700K / Ryzen 5 3600X oder besser
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Grafik: RTX 2060 Super / RX 5700 XT oder besser
  • DirectX: Version 11
  • Speicherplatz: 20 GB verfügbarer Speicherplatz
  • Zusätzliche Anmerkungen: SSD dringend empfohlen

Zum Spiel heißt es: “Bloodhunt ist ein actiongeladenes Free-to-play-Battle-Royale, das im Universum von Vampire: The Masquerade spielt. Setzt eure übernatürlichen Kräfte, Waffen und euren Verstand ein, um die Herrschaft über die Nacht zu erringen und die Maskerade zu wahren.”

Einen Release-Termin gibt es zwar noch nicht, aber wenn alles gut Läuft, dann wird Vampire: The Masquerade – Bloodhunt noch in diesem Jahr veröffentlicht.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Battle Royale” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Wer auf das Setting steht und Battle Royale mag, der sollte sich Bloodhunt schon mal vormerken. Schade nur, dass wir bisher nicht wissen, wann genau das Spiel erscheint.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…