in

Resident Evil Re:Verse wurde verschoben – und das ist auch gut so

Capcom hat den Multiplayer-Shooter Resident Evil Re:Verse auf nächstes Jahr verschoben.

Falls ihr euch schon auf den Release des Spiels Resident Evil Re:Verse im Juli gefreut habt, muss ich euch leider enttäuschen. Capcom hat das Spiel auf nächstes Jahr verschoben. Der Grund dafür: Die Entwickler brauchen noch mehr Zeit, um das Spiel zu verbessern.

Wenn ihr mich fragt, ist das auch nötig, denn die Beta hat nicht gerade Spaß gemacht. Und da kein neuer Release-Termin genannt wurde, gehe ich davon aus, dass Capcom am grundlegenden Spielprinzip feilt, was ich gut finde. Mal sehen, was sich bis nächstes Jahr so tut.

In der Meldung zur Verschiebung heißt es: “Der zuvor angekündigte Start von Resident Evil Re:Verse im Juli 2021 wird auf 2022 verschoben, damit das Team weiter daran arbeiten kann, ein reibungsloses Spielerlebnis zu bieten. Wir werden zu einem späteren Zeitpunkt aktualisierte Startdetails veröffentlichen. Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.”

Hier der offizielle Tweet:

Sollte es weitere Neuigkeiten dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Über diesen Link gelangt ihr zur offiziellen Seite von Resident Evil Re:Verse.

Weitere News, Infos und Videos zu Resident Evil Re:Verse haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Bisher konnte uns das Spiel nicht überzeugen. Mal sehen, ob es die Verschiebung besser macht.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…