in

LOVELOVE COOLCOOL OMGOMG WÜTENDWÜTEND LOLLOL WTFWTF

So genial sieht der Klassiker Resident Evil als Unreal-Engine-Ego-Shooter aus

Der Entwickler “MoonGlint” zeigt in einem Video, wie der Klassiker Resident Evil als Firs-Person-Shooter auf Basis der Unreal Engine aussieht.

Könnt ihr euch Resident Evil aus dem Jahr 1996 als Ego-Shooter auf Basis der Unreal Engine 4 vorstellen? Nein? Braucht ihr auch nicht, denn der Entwickler “MoonGlint” zeigt euch, wie so ein Spiel aussehen würde.

Im Video, das ihr unter diesen Zeilen findet, präsentiert er einen Teil des Herrenhauses aus Resident Evil, den er in der Unreal Engine 4 nachgebaut hat. Der Clou: Sein Remake steuert man wie Resident Evil 7 und Village aus der Ego-Perspektive.

Und wenn ihr mich fragt, sieht das Ganze so gut aus, dass Capcom wirklich darüber nachdenken sollte, ein offizielles First-Person-Remake des ersten Teils auf den Markt zu bringen.

Aber macht euch am besten selbst ein Bild. Hier das Video:

Übrigens gibt es bisher keine Pläne dafür, dieses Fan-Remake zu veröffentlichen.

Wie gefallen euch die Szenen aus der Firs-Person-Version von Resident Evil? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Resident Evil haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Ein First-Person-Remake des ersten Teils würde mit Sicherheit gut bei der Community ankommen. Das Fan-Remake sieht auf jeden Fall großartig aus.

Quelle: dsogaming.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…