in

Axie Infinity: Die Entwickler “freuen sich darauf” mit Regierungen zusammenzuarbeiten

Die Entwickler des Spiels Axie Infinity haben kürzlich verraten, dass sie sich “darauf freuen” mit Regierungen zusammenzuarbeiten

Im vergangenen Mai berichteten wir darüber, dass Menschen auf den Philippinen mit dem Spiel Axie Infinity Kryptowährungen und NFTs verdienen. Nun gibt es Neuigkeiten von den Entwicklern.

Und zwar hat das verantwortliche Studio Sky Mavis einen Tweet veröffentlicht, aus dem hervorgeht, dass die Entwickler des Spiels mit Regierungen zusammenarbeiten wollen, um die Gesetze in Bezug auf Play-to-Earn-Spiele ordnungsgemäß umzusetzen.

Im Tweet heißt es: “Ski Mavis ermutigt die Mitglieder der Axie-Community, sich an die Gesetze ihrer Heimatländer zu halten.

Als Schöpfer und Erfinder des Nr. 1-NFT-Spiels Axie Infinity sind wir stolz darauf, ein spaßiges und unterhaltsames Erlebnis zu bieten und gleichzeitig ein spielereigenes Ökosystem zu pflegen. Wir sind stolz darauf, dass die globale Spielerbasis von Axie an jeden und überall kaufen und verkaufen und durch diese blühende digitale Wirtschaft ein Einkommen erzielen kann.

Play-to-Earn ist ein wichtiger Wandel im Wesen der Arbeit; Wir freuen uns darauf, mit physischen Nationen (Regierungen) an einem Weg nach vorne zusammenzuarbeiten, der Innovationen fördert und Spieler stärkt.

Hier der Tweet dazu:

Die philippinische Regierung sagte Anfang dieser Woche, dass Einnahmen aus Play-to-Earn-Spielen, einschließlich der von Axie Infinity, steuerpflichtig sind und gemeldet werden sollten.

Übrigens verlosen wir gerade einen Gaming-NFT im Wert von über 1600 Euro. Alle Infos dazu findet ihr hier.

Was haltet ihr von Play-to-Earn-Spielen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Das denken wir:
Die Welt der Videospiele befindet sich im Wandel und vermutlich werden Play-to-Earn-Spiele in Zukunft eine immer wichtigere Rolle spielen. Wir sind schon gespannt, wie sich das Ganze entwickelt.

Quelle: rappler.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…