in

Der brutale Retro-Shooter Hyperviolent erscheint Anfang 2022

Der Publisher 1C Entertainment und der Entwickler Terminist Arcade haben angekündigt, dass der Ego-Shooter Hyperviolent Anfang 2022 erscheint.

Retro-Ego-Shooter sind ja gerade wieder voll in Mode. Erst kürzlich berichteten wir über den von Dino Crisis inspirierten Shooter Compound Fracture. Heute haben wir einen weiteren interessanten Retro-Ego-Shooter für euch.

Die Rede ist von Hyperviolent. Kürzlich wurde angekündigt, dass das Spiel im ersten Quartal 2022 erscheinen wird. Abgesehen davon wurde ein Gameplay-Trailer veröffentlicht, der zeigt, was das Spiel zu bieten hat.

Unter anderem dürft ihr euch auf eine coole Retro-Grafik, fette Waffen und blutige Action freuen. Hier der Trailer:

Zum Spiel heißt es: “Hyperviolent ist ein brutaler, rasanter Old-School-FPS im Stil klassischer Sprite-basierter 3D-Spiele aus den 1990er Jahren. Nachdem du auf ein Notsignal von Commodus Asteroid 27-C, einer abgelegenen Bergbaukolonie, reagiert hast, findest du dich inmitten eines heftigen Ausbruchs unter seinen Bewohnern wieder. Du musst die Geheimnisse der Station lüften, während du eine Antwort auf den Wahnsinn in ihren komplexen Korridoren suchst.”

Über diesen Link gelangt ihr auf die Steam-Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Ego-Shooter” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Die ersten Szenen machen auf jeden Fall Lust auf mehr. Wer Retro-Shooter mag, der wird hier sicher auf seine Kosten kommen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…