in

LOVELOVE COOLCOOL

Hier sind die ersten Bilder aus “Resident Evil: Welcome to Raccoon City”

Kürzlich wurden die ersten Bilder aus dem kommenden Film “”Resident Evil: Welcome to Raccoon City” veröffentlicht.

In den letzten Wochen war es relativ still rund um den kommenden Film “Resident Evil: Welcome to Raccoon City” aber nun wurden die ersten offiziellen Bilder aus dem Reboot veröffentlicht.

Auf den Bildern bekommen wir neben Claire Redfield, Leon S. Kennedy und Jill Valentine auch die unheimliche Lisa Trevor zu sehen. Die Bilder findet ihr etwas weiter unten auf der Seite.

Der Film, bei dem Johannes Roberts (“47 Meters Down: Uncaged”, “The Strangers: Prey at Night”) Regie führt, basiert auf den ersten beiden Resident Evil-Spielen. Der Film erzählt, wie Raccoon City von einer Industriestadt zum Ground Zero des T-Virus geworden ist.

Was Fans freuen wird: Das Reboot hat nichts mit den bisherigen Filmen zu tun. Der Regisseur hat sich mehr an den Videospielen orientiert. Dazu erklärt Johannes Roberts gegenüber IGN: “Dieser Film hatte wirklich nichts mit dem vorherigen Franchise zu tun. Hier ging es darum, zu den Spielen zurückzukehren und einen Film zu kreieren, der viel mehr ein Horrorfilm war als die Art von Science-Fiction-Action der vorherigen Filme. Besonders das Remake des zweiten Spiels hat mich sehr beeinflusst und ich wollte unbedingt den atmosphärisch durchtränkten Ton einfangen, den es hatte. Es war so filmisch. Die vorherigen Filme waren sehr hell und glänzend, während dieser Film dunkel und schmutzig war und komplett bei Nacht gedreht wurde. Es regnet ständig und die Stadt ist in Nebel gehüllt. … Ich wurde stark von Filmen wie ‘Der Exorzist’ (und ‘Der Exorzist 3’!), ‘Don’t Look Now’ und ‘Shining’ beeinflusst.”

Das hört sich doch ziemlich cool an, oder?

Hier könnt ihr euch die Bilder ansehen:

Sollte es weitere Neuikgeiten zum Film geben, dann lassen wir es euch wissen.

Freut ihr euch schon auf den Film? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Resident Evil haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Wir sind schon sehr gespannt, was der Film zu bieten hat. Die Bilder machen zumindest schon mal Lust auf mehr.

Quelle: ign.com via bloody-disgusting.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…