in

WTFWTF WÜTENDWÜTEND COOLCOOL LOLLOL

Overwatch: Blizzard gibt McCree wegen Seximus-Vorwürfen neuen Namen

Blizzard kommt der Forderung der Fans nach und benennt den Overwatch-Charakter McCree um. Er wurde nach einem ehemaligen Mitarbeiter benannt, der in den Sexismus-Skandal verwickelt ist.

Ende Juli berichteten wir darüber, dass Fans von Overwatch die Namensänderung des Charakters McCree gefordert hatten. Der Grund: Der Charakter wurde nach dem Entwickler Jesse McCree benannt, der im Zusammenhang mit dem Sexismus-Skandal bei Blizzard steht.

In der offizielln Mitteilung dazu heißt es: “Während wir weiter diskutieren, wie wir unseren Werten am besten gerecht werden und unser Commitment zeigen, ein Spiel zu erschaffen, dass diese Werte reflektiert, glauben wir, dass es notwendig ist, den Namen des Helden zu ändern, der momentan als McCree bekannt ist, zu einem, der besser repräsentiert, wofür Overwatch steht.”

Im selben Zug wird jedoch auch erklärt, dass sich diese Änderung nicht sofort umsetzen lässt: “Wir sind uns darüber bewusst, dass jede Änderung an einem so beliebten und zentralen Helden in der Fiktion des Spiels einige Zeit in Anspruch nehmen wird, um richtig eingeführt zu werden, und wir werden Updates im Laufe dieser Arbeit teilen. Kurzfristig hatten wir geplant, im September einen Erzählbogen zu starten, der mit der neuen Geschichte und den Spielinhalten unterstützt wird, an denen McCree eine Schlüsselrolle spielte.”

Sobald es weitere Neuigkeiten dazu gibt, lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Overwatch haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Das ist der einzig richtige Schritt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…