in

LOVELOVE WTFWTF COOLCOOL OMGOMG LOLLOL WÜTENDWÜTEND

Phil Tippett arbeitete 30 Jahre am Stop-Motion-Epos “Mad God” – jetzt ist der Film fertig

Der Animationsexperte Phil Tippett hat einen ersten Teaser-Trailer zum kommenden Film “Mad God” veröffenlticht.

Phil Tippett, ein Spezialist für Spezialeffekte, ist unter anderem für seine Arbeit an der ursprünglichen “Star Wars”-Trilogie, “Jurassic Park” und “Starship Troopers” bekannt. Abgesehen davon ist er ein Meister, wenn es um Stop-Motion-Animationen geht. Das beweist er nun einmal mehr mit dem kommenden Film “Mad World”.

Tippett begann das Projekt nach Abschluss der Arbeiten an “Robocop 2”, bevor er es pausierte, da er mit “Jurassic Park” beschäftigt war. Nach zwanzig Jahren fing er dann wieder an, daran zu arbeiten. Zwischen 2014 und 2018 veröffentlichte er es dann in kleinen Kurzfilmen.

Zum Film heißt es: “Mad God ist ein experimenteller Stop-Motion-Film, der in einer Miltonesque-Welt voller Monster, verrückter Wissenschaftler und Kriegsschweine spielt. Konzipiert und inszeniert von unserem Gründer, dem legendären Spezialeffekt- und Stop-Motion-Handwerker Phil Tippett, werden alle Sets, Kreaturen und Umgebungen in Mad God handgefertigt und auf der Studiobühne in Berkeley gedreht.”

Nach seiner Premiere beim Locarno Film Festival wird “Mad God” am 22. August 2021 beim Fantasia Film Festival gezeigt.

Übrigens: Auf seinem YouTube-Kanal findet ihr Behind-the-Szenes-Material, falls es euch interessiert, wie der Film entstanden ist.

Hier der Teaser-Trailer zum Film:

Wann der Film hierzulande an den Start geht, ist noch nicht bekannt.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Kino” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Hier erwartet uns ein ziemlich abgefahrener Sci-Fi-Horrortrip. Wer auf Stop Motion steht, der sollte sich diesen Film nicht entgehen lassen.

Quelle: bloody-disgusting.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…