in

Street Fighter V: Capcom kündigt letzten Charakter für Staffel 5 an

Capcom hat mit Luke kürzlich den letzten Charakter für die fünfte Staffel von Street Fighter V: angekündigt.

Im Rahmen des Events “Street Fighter V Summer Update 2021” haben Direktor Takayuki Nakayama und Produzent Shuhei Matsumoto den fünften und letzten Charakter für Staffel 5 vorgestellt. Im November 2021 soll der neue Kämpfer verfügbar sein.

Luke ist mittlerweile der 45igste Kämpfer in Street Fighter V. Zum Charakter heißt es: “Als brandneuer Charakter wird Luke dazu beitragen, die Welt von Street Fighter V zu erweitern und den Fans einen Blick in die Zukunft ermöglichen. Luke ist ein beweglicher, schneller Kämpfer. Gegner sollten sich vor seinen harten Schlägen in Acht nehmen. Weitere Informationen zur Hintergrundgeschichte und Details zum Gameplay werden vor der Veröffentlichung von Luke im November 2021 geteilt.”

Im selben Zug wurden der wandernde Einsiedler Oro und Rival Schools Biker Akira Kazama sowie eine neue Arena für den 15. August angekündigt.

Hier ein Trailer, der Luke in ktion zeigt:

Und hier könnt ihr euch das komplette Summer Update 2021 ansehen:

Sollte es weitere Neuigkeiten zum Spiel geben, dann lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Street Fighter V haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Wir sind schon sehr gespannt, wie Luke bei der Community ankommt. Noch lässt sich nicht sagen, wie er sich gegen Ryu, Ken, Chun-Li und Co. schlagen wird.

Kommentare

Antworten
  1. Irgh… also sorry, aber das ist jetzt nicht so die spannende Figur. Capcom hat wohl seine Ideen verpulvert und braucht gefühlt eine Ewigkeit dafür. SNK hat mit King of Fighters die Nase vorn und sogar bessere Handyspiele.
    Alleine KOF All Star ist der Wahnsinn! Und was bietet Capcom? Mit Teppen bloß ein ödes Kartenspiel, was die selbst kaum Beachtung schenken. Selbst Namco hat sich sich für jeden Kämpfer in Tekken 7 viel mehr Mühe gegeben.
    Aber der richtige Fail ist der Story Mode in SFV. Sowas von billig gezeichnet und in Szene gesetzt. Selbst die Synchronisierung klingt wie von Fans erstellt worden. Gar kein Vergleich zu SFIV, wo wirklich Leidenschaft drin steckte.
    Ich bin froh wenn mit diesen beiden langweiligen DLC Charakteren endlich Schluss ist. Teil 6 wird locker genauso oder noch schlimmer.
    Na ja, wenn man auch nur Monster Hunter im Kopf hat… Crapcom aka Konami 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…