in

Die Macher von Destruction AllStars arbeiten angeblich an neuem Twisted Metal

Laut eines neuen Gerüchts arbeiten die Macher von Destruction AllStars gearade an einem neuen Twisted Metal.

Wie VGC berichtet, hat PlayStation das Revival der Twisted Metal-Serie dem Destruction All-Stars-Entwickler Lucid Games übergeben. Den ungenannten Quellen zufolge hat die Entwicklung im Studio in Liverpool, Großbritannien, bereits begonnen.

Eine Person mit Kenntnis der Pläne des Studios sagte, dass das Revival auf einem Free-to-Play-Modell aufbauen würde. Destruction AllStars war ursprünglich als Premium-Spiel geplant, wurde aber dann kurz vor dem Release doch als PlayStation Plus-Titel angeboten.

Die Veröffentlichung soll angeblich parallel zu einer kommenden TV-Serie im Jahr 2023 stattfinden. Weitere Infos gibt es leider nicht.

Übrigens berichteten wir erst im August darüber, dass das nächste Twisted Metal laut eines Branchen-Insiders 2023 erscheinen soll.

Sollte es weitere Neuigkeiten dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News und Videos zu Twisted Metal haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Hoffentlich bewahrheiten sich die Gerüchte. Fans müssen schon viel zu lange auf ein neues Twisted Metal warten.

Quelle: videogameschronicle.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…