in

WÜTENDWÜTEND

Gerücht: PlayStation 5 Pro soll Ende 2023 erscheinen und zwischen 600 und 700 US-Dollar kosten

Laut eines neuen Gerüchts wird Sony Ende 2023 die PlayStation 5 Pro veröffentlichen, die zwischen 600 und 700 US-Dollar kosten soll.

Während es noch immer unglaublich schwierig ist, die Standardausführung der PlayStation 5 zu bekommen, macht schon jetzt ein erstes Gerücht zur PlayStation 5 Pro die Runde. Demnach soll die leistungsstärkere PS5 laut des bekannten Leakers Moore’s Law is Dead voraussichtlich Ende 2023 oder späestens Ende 2024 erscheinen. Kurz vorher plant Microsoft angeblich eine neue Variante der Xbox Series X|S auf den Markt zu bringen.

Angeblich soll in der PlayStation 5 Pro ein neuer AMD-Chip mit mehr Leistung verbaut werden und sich vor allem an Spieler richten, die in 4K oder 8K spielen möchten. Die verbesserte Leistung wird sich natürlich auf den Preis auswirken. Gemunkelt wird, dass die Konsole zwischen 600 und 700 US-Dollar kosten soll.

Man sollte jedoch noch einmal erwähnen, dass es sich hier nur um ein Gerücht handelt. Bisher hat Sony noch keine offiziellen Infos zur PS5 Pro verkündet. Konkrete Neuigkeiten zu den kommenden Spielen gibt es jedoch noch heute im Rahmen des PS5-Showcase um 21:00 Uhr.

Angeblich sollen folgende Spiele gezeigt werden: God of War, Gran Turismo, Stray, Call of Duty: Vanguard, TLOU: Factions.

Sollte es weitere Neuigkeiten dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zur PS5 haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Wir sind schon gespannt, ob sich dieses Gerücht bewahrheitet und welche Spiele Sony heute präsentiert.

Quelle: wccftech.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…