in

Im VR-Horrorspiel Wraith: The Oblivion – Afterlife werdet ihr zu einer untoten Kreatur

Fast Travel Games hat kürzlich angekündigt, dass das VR-Horrorspiel Wraith: The Oblivion – Afterlife im Oktober für PlayStation VR erscheint.

Ursprünglich wurde das VR-Horrorspiel Wraith: The Oblivion – Afterlife im Mai dieses Jahres für Oculus Quest, Oculus Rift, HTC Vive und Valve Index veröffentlicht. Mittlerweile wurde verraten, dass der Titel am 7. Oktober auch für PlayStation VR veröffentlicht wird.

In diesem Spiel stirbt der Protagonist im Zuge einer mysteriösen Séance, wodurch er zu einem Todesalb – einer untoten Kreatur – wird. Nun müsst ihr mithilfe eurer übernatürlichen Kräfte in der Barclay-Villa das Rätsel eures Todes lösen.

Dazu heißt es: “Die Barclay-Villa ist eine Residenz voll des dekadenten Hollywoods, okkulter Forschung und schrecklicher Monster. Auf der Jagd nach Hinweisen verwenden Sie Relikt-Gegenstände und Todesalb-Kräfte.”

Nachfolgender Trailer zeigt, wie das Ganze in Aktion aussieht.

Über diesen Link gelangt ihr zur offiziellen Seite des Spiels.

Weitere News, Infos und Videos zum Thema “VR” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Wer auf Horror steht und neues Futter für PlayStation VR sucht, der sollte sich diesen Titel auf jeden Fall genauer ansehen.

Quelle: bloody-disgusting.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…