Menu
in ,

Overwatch: Jesse McCree heißt jetzt Cole Cassidy

Blizzard hat den Overwatch-Helden Jesse McCree in Cole Cassidy umbenannt.

Vor einigen Tagen berichteten wir darüber, dass Blizzard im Spiel Overwatch Erwähnungen des Charakters Jesse McCree entfernt hat. Der Grund: McCree wurde nach dem gleichnamigen Overwatch-Entwickler benannt, der im Zusammenhang mit dem Sexismus-Skandal bei Blizzard steht.

Mittlerweile wurde McCree in Cole Cassidy umbenannt. Die Namensänderung tritt am 26. Oktober in Kraft. Dazu heißt es: “Das erste, was ein Abtrünniger verliert, ist sein Name, und dieser hat seinen vor langer Zeit aufgegeben.

Vor seiner Vergangenheit zu fliehen bedeutete, vor sich selbst zu fliehen, und jedes Jahr, das verging, vergrößerte nur die Kluft zwischen dem, was er gewesen war, und dem, was er geworden war. Aber im Leben eines jeden Cowboys kommt eine Zeit, in der er anhalten und Stellung beziehen muss.

Um dieses neue Overwatch besser zu machen – um die Dinge richtig zu machen – musste er ehrlich zu seinem Team und sich selbst sein. Der Cowboy, der er war, ritt in den Sonnenuntergang, und Cole Cassidy stand im Morgengrauen der Welt gegenüber.”

Hier der offizielle Tweet dazu:

Über diesen Link gelangt ihr auf die offizielle Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Oveerwatch haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Es ist einfach nur traurig, dass es überhaupt so weit kommen musste. Hoffentlich erhalten alle Verantwortlichen ihre gerechte Strafe.

Quelle: wowhead.com

Antworten