in

The Cycle: Frontier – In der Closed Beta wurden bereits 1 Million Kreaturen bezwungen

Das Studio YAGER hat ein paar interessante Daten zur Closed Beta von The Cycle: Frontier veröffentlicht.

Kürzlich haben wir darüber berichtet, dass die Closed Beta des Survival-Spiels The Cycle: Frontier gestartet wurde. Mittlerweile ist Halbzeit und diese Gelegenheit haben die Entwickler genutzt, um ein paar interessante Daten zu veröffentlichen.

So haben Spieler*innen in 14 Tagen 120.000 Drops in die Welt von Fortuna III hinter sich gebracht und über eine Million Kreaturen bezwungen. Weiter heißt es: “Es ist Halbzeit in der Closed Beta von The Cycle: Frontier und fleißige Spieler*innen überwältigten bereits über eine Millionen Gegner, in der selben Zeit mussten aber auch 61.000 Avatare das Zeitliche segnen und ihren Loot auf Fortuna III zurücklassen. Ein einzelner Glückspilz schaffte es gar ganze 3,5 Stunden auf dem feindlichen Planeten zu überleben, viel Pech – und jede Menge Durchhaltevermögen – hatte hingegen ein*e Rekrut*in mit bisher 311 Toden. Im Blutrausch war ein*e Spieler*in mit unvorstellbaren 560 Playerkills, der tödlichste NPC mit den meisten Playerkills ist hingegen der Strider. Von den drei Fraktionen in der Prospect Station hat sich Korolev als die Beliebteste herausgestellt, die aktuelle Lieblingswaffe ist die K-28 Autopistole.”

Übrigens erhalten alle Spieler*innen der Closed Beta, die sich an 14 Tagen der Beta eingeloggt haben, außerdem einen exklusiven Skin. Die Closed beta endet am 1. November.

Der offizielle Release von The Cycle: Frontier ist im ersten Halbjahr 2022 geplant.

Über diesen Link gelangt ihr auf die Steam-Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Survival” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Das sind ziemlich beeindruckende Zahlen. Wir sind schon gespannt, was das finale Spiel zu bieten hat.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…